Mass Effect Andromeda: Neuer Hinweis zu Quarianer-DLC aufgetaucht

Nachdem bereits zum Release erste Hinweise zu den Quarianern in Mass Effect Andromeda versteckt waren, gibt es nun einen neuen Hinweis auf einen DLC.

  • von Patricia Geiger am 26.05.2017, 12:56 Uhr

Achtung, der nachfolgende Artikel enthält Spoiler zu Mass Effect Andromeda!

Wer Mass Effect Andromeda gespielt hat, stellt sich spätestens nach ein paar Stunden die Frage: Und wo sind die Quarianer?

Nach Abschluss der Hauptstory gibt es einen Hinweis auf den Verbleib des Milchstraßenvolks, das nur in Umweltanzügen auf Dauer überleben kann. Spieler bekommen in einem Gespräch einen Funkspruch der quarianischen Arche zu hören, die sich offenbar in Gefahr befindet, aber gleichzeitig auch vor dieser Gefahr warnt.

Nun gab es einen neuen Hinweis auf die Quarianer und einen entsprechenden DLC, der das Schicksal der Arche offenbart. Dieser Hinweis stammt aus dem Multiplayer von Mass Effect Andromeda, wo es mit den APEX-Missionen regelmäßig zeitlich begrenzte Events gibt.

Die aktuelle APEX-Mission »Tiefer in die Ruinen« dreht sich dabei um ein Relikt-Observatorium, das eine Funkübertragung empfangen hat, die sich um die Arche der Quarianer zu drehen scheint. Im Missionsbriefing heißt es:

»… versuche, das Signal zu verstärken. Unbekannt, ob … Tech scheint zu helfen, auch wenn wir nicht wissen … zurück zur Keelah Si’yah. … nach Hause.«

Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass BioWare erstmal nicht an einem neuen Mass Effect arbeitet, sorgt dieses Multiplayer-Event für Aufsehen. In der Stellungnahme zur Zukunft der SciFi-Reihe von BioWare Montreal war zwar die Rede davon, dass das Studio weiter Patches liefern und den Multiplayer unterstützen wird, um Singleplayer-DLCs war es allerdings verdächtig ruhig gewesen.

Es wäre natürlich möglich, dass BioWare die gesamte Quarianer-Handlung nun auf den Multiplayer verlagert hat, allerdings ist das eher unwahrscheinlich. Dagegen spricht allein die Entwicklungszeit, die ein DLC in Anspruch nimmt. Eine erste Erweiterung ist meistens schon in Arbeit oder teilweise sogar schon fertig, wenn das Hauptspiel auf den Markt kommt.

Zudem haben bisher sowohl alle Spiele der Mass-Effect- als auch der ebenfalls von BioWare entwickelten Dragon-Age-Reihe mehrere Story-DLCs erhalten. Mass Effect hatte zwei Singleplayer-DLCs, bei Mass Effect 2 waren es inklusive der Begleiter sogar sechs Erweiterungen. Selbst das wegen seines Endes bis heute umstrittene Mass Effect 3 hatte – den Extended Cut ausgeklammert – vier DLCs für den Singleplayer zu bieten.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.