LEGO Worlds: Release um einige Wochen verschoben

Eigentlich sollte LEGO Wolds noch im Februar erscheinen, nun hat sich der Termin um einige Wochen verschoben.

  • von Patricia Geiger am 15.02.2017, 11:16 Uhr

Auf dem PC ist LEGO Worlds bereits seit Juni 2015 im Early Access verfügbar, nun steht der Release der Vollversion ins Haus. Eigentlich hätte diese noch im Februar 2017 für PlayStation 4, Xbox One und auch den PC erscheinen sollen, allerdings hat der Termin sich nun um einige Wochen verschoben.

Wie Associate Producer Chris Rose vom Entwickler TT Games im PlayStation-Blog bekannt gegeben hat, wird nun ein Release des Spiels für März angepeilt. Einen konkreten Termin nennt Rose allerdings in seinem Blog-Post nicht.

Den genauen Starttermin verraten dafür allerdings vielleicht der Xbox Store sowie Steam. Auf beiden Plattformen ist der 7. März als Releasetermin für die Sandbox-LEGO-Welt hinterlegt. Ob es sich dabei aber tatsächlich um das Erscheinungsdatum oder nur um einen Platzhalter handelt, ist aktuell noch unklar.

Wer die Early-Access-Version auf dem PC bereits sein Eigen nennt, erhält laut Rose in der finalen Version ein exklusives Ingame-Item für den Charaktereditor, sowie den Soundtrack des Spiels zum Download. 

Abgesehen von PlayStation 4, Xbox One und PC wird das Spiel auch für Nintendos neue Hybrid-Konsole Switch erscheinen, wie die Entwickler TT Games und Publisher Warner Bros. bereits bestätigt haben. Einen Releasetermin für diese Version steht allerdings noch nicht fest.

Im Gegensatz dazu ist aber bereits bekannt, dass der erste DLC für LEGO Worlds »LEGO Agents« 90 Tage exklusiv für die PlayStation verfügbar sein wird.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.