LEGO Worlds: Release-Termin für die Switch-Version steht fest

Nachdem LEGO Worlds bereits für einige Plattformen verfügbar ist, gibt es nun auch einen Termin für die Nintendo-Switch-Version des Spiels.

  • von Patricia Geiger am 25.07.2017, 11:31 Uhr

Bereits seit März ist der virtuelle LEGO-Baukasten LEGO Worlds für Xbox One, PlayStation 4 und PC verfügbar. Auch eine Switch-Version war schon länger angekündigt, die jetzt endlich einen Release-Termin bekommen hat.

Laut den Angaben eines spanischen Versandhändlers wird LEGO Worlds am 8. September 2017 für die Nintendo Switch erscheinen. Wer sich schon auf die Version freut, muss sich allerdings auf einen vergleichsweise höheren Preis einstellen: Laut Händlerangaben ist die Variante rund zehn Euro teurer als die Versionen für PS4 und Xbox One und sogar 15 Euro teurer als die PC-Fassung.

Dass das Spiel auf Nintendos Hybridkonsole dafür aber überall hin mitgenommen werden kann, dürfte zumindest ein Stück weit über das größere Loch im Geldbeutel hinwegtrösten.

Großer Baukasten für LEGO-Fans

LEGO Worlds bietet mehrere offene Welten, die Spieler ganz nach ihren Wünschen gestalten und formen können. In dem Baukasten lassen sich beeindruckende Landschaften und Gebäude errichten, aber es gibt auch zahlreiche kleinere und größere Missionen, die es zu erfüllen gilt.

Jede der Welten bietet dabei abwechslungsreiche Gebiete, Charaktere und Herausforderungen. Je nachdem, wo sich die Baumeister gerade aufhalten, können sie neue Gegenstände einsammeln und aufrüstbare Bauwerkzeuge entdecken.

Spieler können in LEGO Worlds – ähnlich wie in Minecraft – jeden LEGO-Stein einzeln setzen, aber auch mächtige Werkzeuge nutzen, mit denen zum Beispiel größere Landschaftsbereiche geformt oder auch eingefärbt werden können.

Mit einer großen Auswahl an Fahrzeugen bewegen sich die Baumeister schneller durch die von ihnen erschaffene Welt. Das können klassische Autos oder Motorräder sein, aber auch Flugzeuge und Hubschrauber stehen zur Verfügung. Und wer noch mehr Abwechslung will, kann sich sogar mit einem Drachen in die Lüfte erheben.

Ziel von LEGO Worlds ist es, ein Meister-Bauer zu werden. Um diesen Titel zu erringen, reicht es jedoch nicht, die Spielwelt zu verändern. Auch den Charakteren will geholfen werden: Erst wenn der König sein Schwert wieder hat, der Höhlenmensch wieder ein Dach über dem Kopf vorfindet oder der Farmer vor der Zombie-Invasion gerettet ist, dürfen sich Spieler mit diesem Titel schmücken.

Wer das alles lieber gemeinsam mit Freunden erleben möchte, kann das über die Online-Mehrspielerfunktion tun. Hier können Spieler gemeinsam in die Spielwelt eintauchen, aber auch Wettkämpfe gegeneinander bestreiten oder eigene Kreationen miteinander teilen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.