Kostenloser Battleborn-Charakter Alani erscheint am 31. Mai

Alani ist ab 31. Mai für alle Battleborn-Spieler kostenlos erhältlich, Season-Pass-Inhaber haben schon ab 24. Mai Zugriff auf den Charakter.

  • von Patricia Geiger am 20.05.2016, 11:36 Uhr

Mit der Krieger-Mönch-Heilerin Alani bekommt die Eldrid-Fraktion des Helden-Shooters Battleborn Zuwachs: Der Charakter erscheint am 31. Mai auf allen Plattformen. Spieler können Alani für 47.500 im Spiel verdiente Credits freischalten oder alternativ einen Heldenschlüssel verwenden, wie es auf der offiziellen Webseite zum Spiel heißt. Wer den Season Pass zu Battleborn besitzt, kann bereits ab 24. Mai mit der Eldrid in den Kampf um Solus eingreifen. Alani ist der erste von fünf kostenlosen neuen Charakteren.

Veröffentlichungsdaten:

Vorabzugang: 24. Mai ab 18 Uhr Mitteleuropäische Zeit
Offizielle Veröffentlichung: 31. Mai ab 18 Uhr Mitteleuropäische Zeit

Heldenschlüssel

Ab der Veröffentlichung von Alani erhalten Besitzer des Season Pass und der Digital Deluxe Edition mit jedem neu veröffentlichten Charakter einen Heldenschlüssel, der für die sofortige Freischaltung eines beliebigen Helden in der Kommandozentrale verwendet werden.

Die Heldenschlüssel sind übrigens wiederverwendbar: Erfüllt ein Spieler die Herausforderung zur Freischaltung eines Charakters oder erreicht er den entsprechenden Charakterrang, bekommt er den eingesetzten Schlüssel zurück.

Wer an der Open Beta zu Battleborn auf der PS4 teilgenommen hat, erhält als Dank dafür ebenfalls einen Heldenschlüssel. Hier bekommen Season-Pass-Inhaber am Ende also insgesamt sechs Schlüssel.

Außerdem gibt es die nächsten Tage doppelte Erfahrungspunkte, sowohl für den Kommando-Rang als auch für den Charakter-Rang. Das Doppel-XP-Event läuft von Freitag, dem 20. Mai um 17 Uhr bis Mittwoch, den 25. Mai um 17 Uhr. Das Event schließt alle Story-Missionen und Multiplayer-Matches ein.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.