Killing Floor: Incursion für Oculus Rift veröffentlicht

Killing Floor: Incursion erschien vor Kurzem exklusiv für Oculus Rift und Oculus Touch.

  • von Christopher Krizsak am 18.08.2017, 12:49 Uhr

Dieser Beitrag stammt von unserer Partnerplattform VR-World.com.

Bei Killing Floor: Incursion handelt es sich um eine Auskoppelung der bekannten Horror-Shooter-Reihe von Tripwire Interactive, die 2005 als Unreal Tournament-Modifikation ihren Anfang nahm und inzwischen zwei vollwertige Titel hervorgebracht hat. Das Spiel erscheint heute exklusiv für die Oculus Rift und kommt mit Oculus Touch-Support daher.

Monster metzeln in offenen Umgebungen

In Killing Floor: Incursion übernehmen wir die Rolle eines Elite-Soldaten von Horzine Security Forces und schließen uns Verbündeten an, um eine Horde wild gewordener Mutanten mit Waffengewalt in die Schranken zu weisen. Das Arsenal umfasst neben Pistolen, Schrotflinten und vollautomatischen Gewehren auch Äxte und andere Nahkampfwaffen.

In der »storygetriebenen Kampagne« können wir die Levels frei erkunden, um neue Ausrüstung zu erbeuten und taktisch günstige Orte zur Verteidigung ausfindig zu machen. Die Umgebungen reichen dabei von unheimlichen Farmen bis hin zu High-Tech-Anlagen, die uns mehr über die Hintergründe des Spiels verraten.

Killing Floor: Incursion ist für den Preis von 39,99 Euro im Oculus Store erhältlich.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Christopher Krizsak
Christopher Krizsak