Journey of the Gods: VR-Adventure für Oculus Rift (S) erschienen

Das Entwicklerstudio Turtle Rock Studios veröffentlichte vor kurzem Journey of the Gods für Oculus Rift / Oculus Rift S. Was erwartet euch in der PC-VR-Version des Zelda-artigen VR-Action-Adventures?

  • von Thomas Grohganz am 21.06.2019, 13:23 Uhr
Journey of the Gods

Journey of the Gods zählte zum Verkaufsstart der Oculus Quest zu einem der Starttitel der autarken VR-Brille. Das VR-Adventure von Entwickler Turtle Rock Studios (Left 4 Dead, Face Your Fears) und Publisher Oculus Studios bringt Zelda-ähnliches Gameplay in die virtuelle Realität. Nun wurde das VR-Spiel kürzlich auch für PC-VR-Brillen veröffentlicht.

Journey of the Gods – Zelda meets VR

Innerhalb des VR-Action-Adventures schlüpft ihr in die Rolle eines menschlichen Wesens mit übernatürlichen Gotteskräften. Um den Untergang der fantastischen Welt zu stoppen, müsst ihr den nahenden Chaosmond aufhalten und die Kreaturen der Finsternis bezwingen.

Dafür erkundet ihr in Egoperspektive die Spielwelt und schaltet durch das Besiegen mächtiger Vertreter der düsteren Rasse neue Götterfähigkeiten frei. Auf eurem Weg begleitet euch eine Eule, die euch den Weg weist und Licht in der Dunkelheit spendet.

Ungefähr sechs Stunden Spielzeit erwartet euch im VR-Spiel. Im Gegensatz zur Quest-Version soll die PC-Adaption bessere Grafik und schärfere Umgebungsdetails offenbaren, was besonders den ansprechenden Grafikstil unterstreichen soll.

Kampfsystem, Rätsel und RPG-Elemente

In Nah- und Fernkampf stellt ihr euch den gegnerischen Feinden. Mit eurem Schild wehrt ihr anfliegende Projektile und Angriffe ab, um die fremdartigen Mondkreaturen daraufhin mit einigen Schwerthieben den Garaus zu machen. Alternativ könnt ihr den Widersachern mit eurer Armbrust aus sicherer Ferne Bolzen verpassen. Stärkere Feinde erfordern gezielte Angriffe auf ihre Schwachpunkte. Zudem könnt ihr Blitze mit euren Götterfähigkeiten werfen.

Für gestochen scharfe Ausflüge in die VR
OCULUS Rift S
OCULUS Rift S
€ 449

Neben den Kämpfen werdet ihr mit diversen Rätseln konfrontiert. Diese finden hauptsächlich in der freien Spielwelt statt. Entsprechend müsst ihr mit der Umgebung interagieren und beispielsweise Objekte aus dem Weg entfernen. Besonders eure Spezialfähigkeit kommt hier zum Tragen. Durch das Wechseln in die gigantische Götterform könnt ihr Pflanzen und Bäume wachsen bzw. schrumpfen lassen und dadurch neue Passagen freilegen.

Zusätzlich gibt es RPG-Elemente durch das Upgraden eurer Ausrüstung. Ihr findet auf eurer Reise reichlich Waffenfragmente, womit ihr euer Equipment optimieren könnt. Dadurch erhaltet ihr unter anderem mehr Reichweite für euer Schwert oder stärke Schüsse durch eure Armbrust.

Journey of the Gods ist für 29,99 Euro für Oculus Quest sowie für Oculus Rift / Oculus Rift S im Oculus Store erhältlich. Dank Cross-Buy-Feature müssen Käufer der Quest-Version nicht erneut für die PC-VR-Variante bezahlen.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Thomas Grohganz
Thomas Grohganz
Passende Produkte
VR-Brillen PC

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken