JoshOG gewinnt TFT Twitch Rivals-Turnier

In den letzten Tagen kämpften 64 Streamer bei den TFT Twitch Rivals um den Sieg im ersten Teamfight Tactics-Turnier. Josh OG entschied das Finale für sich.

  • von eSport Studio am 19.07.2019, 13:22 Uhr
League of Legens TFT LOL

Der brandneue Auto-Chess Modus “Teamfight Tactics” (TFT) von League of Legends erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit und hält Zocker überall auf der ganzen Welt in Atem. Nachdem erst kürzlich der Ranglisten-Modus veröffentlicht wurde, veranstalteten die Entwickler von Riot Games in Zusammenarbeit mit Twitch das erste Streamer-Turnier in dem neuen Spielmodus: die TFT Twitch Rivals.

So lief der erste Tag der TFT Twitch Rivals

Über zwei Tage verteilt kämpften 64 Twitch-Streamer aus aller Welt bei den TFT Twitch Rivals zuerst in Gruppen und später in einem Bracket-System gegeneinander.

Unter Ihnen befanden sich auch die deutschen Vertreter TheEnclase, Trymacs, NoWay4u_Sir und Dhalucard und SuperJJ.

Am ersten Tag wurden alle Spieler in vier Gruppen mit je 16 Teilnehmern unterteilt und kämpften um den Einzug ins Finale. Die jeweils besten acht Streamer aus jeder Gruppe traten am zweiten Turniertag in einer großen Finalrunde gegeneinander an.

Von den deutschen Teilnehmern gelang lediglich dem Hearthstone-Profi SuperJJ die Qualifikation. In seiner Gruppe konnte er sich mit drei Siegen an die Tabellenspitze setzen, bevor er diese im letzten Spiel an Uthenera abgeben musste.

SuperJJ verpasst Sieg nur knapp, JoshOG gewinnt Finale

Auch im Verlauf der Finalrunden konnte SuperJJ an seine starken Leistungen des Vortages anknüpfen. Souverän setzte er sich in den Runden des Viertel- und Halbfinales durch und rückte gemeinsam mit sieben anderen Streamern in die Finalrunde vor. Auch dort zeigte er sich zunächst souveräne Leistungen und kämpfte sich unter die besten vier, bevor er sich geschlagen geben musste.

Am Schluss konnte der Amerikaner JoshOG das TFT Twitch Rivals für sich entscheiden. Durch die clevere Verwendung von Volibear wendete er eine scheinbar ausweglose Situation zu seinen Gunsten und strich das Preisgeld von 5.000 Dollar ein.

Falls ihr das Event verpasst habt, könnt ihr die Matches natürlich on-Demand auf Twitch.tv ansehen. Besuchte Twitch Rivals für den Originalsstream oder den Kanal von SummonersInn für den Stream mit deutschem Kommentatorenteam.

Perfekt ausgerüstet mit Logitech
Starte mit der Logitech G413 in League of Legends TFT durch.
LOGITECH G413, Gaming Tastatur, Mechanisch, Logitech Romer G
LOGITECH G413, Gaming Tastatur, Mechanisch, Logitech Romer G
€ 64.99

Habt ihr Lust, Teamfight Tactics selbst auszuprobieren? Dann ladet das Spiel jetzt kostenlos herunter und stürzt euch gemeinsam mit euren Freunden in die Schlacht!

von Constantin Krüger

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken