Jetzt anmelden: Die wichtigsten Infos zur Open Beta von Battleborn

Wir haben die wichtigsten Informationen zu Startzeiten und Plattformunterschieden der Open Beta von Battleborn zusammengetragen.

  • von Patricia Geiger am 24.03.2016, 15:37 Uhr
Battleborn Competitive Multiplayer Reveal Trailer

Bevor der Helden-Shooter Battleborn am 03. Mai 2016 erscheint, können Spieler im April in einer Open Beta schon einmal die Luft des Solus-Systems schnuppern. Auf allem Plattformen endet die Beta am 18. April um 16 Uhr (MEZ), die Startzeiten unterscheiden sich allerdings:

  • PS4: 8. April, 19 Uhr (MEZ)
  • Xbox One: 13. April, 19 Uhr (MEZ)
  • PC: 13. April, 19 Uhr (MEZ)

Offizielle Infos zur Battleborn Beta!

Bereits seit dem 6. April lassen sich alle Versionen der Beta schon im Voraus herunterladen. Auch im benötigten Speicherplatz unterscheiden sich die Betas: auf der PS4 sind 8,5 GB nötig, auf dem PC 11 GB und auf der Xbox One 12 GB.

Auf den Konsolen sind die Premium-Programme PlayStation Plus und Xbox Live Gold nicht notwendig, um Zugang zur Beta zu bekommen. Auf der Xbox One können Gold-Mitglieder aber alle verfügbaren Story-Missionen und PvP-Modi mit öffentlicher Spielersuche ausprobieren, während Gratis-Nutzer nur den privaten Modus zur Verfügung haben.

In der Beta enthalten sind die beiden Story-Missionen »Der Algorithmus« und »Rand der Leere«, die sowohl allein als auch im Koop gespielt werden können, sowie die beiden PvP-Spielmodi »Überfall« und »Schmelze« auf den Karten »Überwuchert« (Überfall) und »Paradies« (Schmelze).

Zusätzlich zu den Online-Modi für bis zu fünf Spieler pro Team gibt es in den Konsolen-Versionen von Battleborn auch die Möglichkeit, über einen Splitscreen-Modus zu zweit lokal zu spielen – sowohl in den Story-Missionen als auch im PvP.

Spieler der Beta auf der PS4 bekommen als Bonus nach dem Release von Battleborn den ersten DLC kostenlos und direkten Zugang zur neuen Heldin Alani. Außerdem ist in der Beta PS4-exklusiv der Pinguinheld Toby spielbar, im fertigen Spiel ist er dann aber auf allen Plattformen freischaltbar.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.