Intel Gamer Days: Rüstet euch für den kommenden Spieleherbst

Die Intel Gamer Days sind der perfekte Moment für ein Upgrade eures PCs. Was die Gamer Days sind und wie ihr abstauben könnt, lest ihr hier.

  • von Carlo Siebenhüner am 02.09.2020, 14:56 Uhr

Zeit für ein Upgrade! In diesem Artikel zu den Intel Gamer Days lest ihr,

  • worum es sich bei den Tagen handelt.
  • welche Angebote ihr bei MediaMarkt mitnehmen könnt.
  • warum sich ein Upgrade gerade jetzt lohnt.

Wenn der PC zehn Minuten zum booten braucht, wenn alle Spiele nur noch als Diashow über den Bildschirm flimmern, wenn selbst der Browser den kompletten RAM auffrisst – Dann wird es Zeit für etwas Neues! Unter den Intel Gamer Days hat der Prozessorbauer spannende Angebote von vielen Herstellern zusammengestellt. Wir haben für euch die besten Schnäppchen bei MediaMarkt herausgesucht.

Die beste Zeit für ein Upgrade

Noch im Herbst diesen Jahres steht uns ein spielerischer Generationenwechsel an. Mit Xbox Series X und PlayStation 5 läuten Microsoft und Sony eine neue Konsolengeneration ein. Das bedeutet, dass auch PCs in Zukunft wieder mehr gefordert werden, denn die Spieleentwickler werden nicht mehr von der festgefahrenen Hardware der Current-Gen limitiert.

Nutzt ihr bereits seit einigen Jahren die gleiche Hardware, ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Aufrüsten. Bringt ihr euren PC oder Laptop auf den neuesten Stand, könnt ihr sicher sein, dass ihr für die nächsten Jahre bestens gerüstet seid und auch Next-Gen-Spiele kein Problem darstellen werden. Da kommt so ein Angebots-Rundumschlag, wie es ihn bei den Intel Gamer Days gibt, natürlich gelegen.

Die beste Angebote der Intel Gamer Days

Wir haben uns für euch durch alle Angebote zu den Intel Gamer Days im Onlineshop von MediaMarkt gearbeitet. Dabei haben wir euch die spannendsten Schnäppchen herausgesucht.

Desktop-PC

Damit ihr im Wohnzimmer oder am Schreibtisch voll ausgestattet seid, bieten sich Desktop-PCs immer noch am besten an. Die Computer schöpfen die volle Leistung aus und kosten dennoch meist weniger als Laptops.

OMEN 25 L

Was bei den neuen Desktops von OMEN direkt ins Auge fällt, ist das runderneuerte Design. Die Gamingsparte von HP setzt hier noch stärker auf klare Linien und ein minimalistisches und erwachsenes Design. Doch auch unter der Haube steckt neueste Technik.

Mit einem AMD Ryzen 7 hat der GT12-0300ng genug Rechenpower, um auch für die Zukunft noch Reserven zu haben. Um alle Spiele flüssig darzustellen, verbaut OMEN eine Geforce RTX 2060 als Grafikkarte. Speichertechnisch stehen euch 16 GB Arbeitsspeicher und eine Festplattenkombination aus SSD und HDD zur Verfügung. Das praktische an den OMEN-Desktops ist obendrauf, das leicht zu öffnende Gehäuse, was das Aufrüsten in der Zukunft einfach macht.

Der starke Mittelklasse-Rechner
HP OMEN 25L - GT12-0300ng, Gaming PC mit Ryzen 7 Prozessor, 16 GB RAM, 1 TB HDD, 512 GB SSD, GeForce RTX™ 2060, 6 GB GDDR6 Grafikspeicher
HP OMEN 25L - GT12-0300ng, Gaming PC mit Ryzen 7 Prozessor, 16 GB RAM, 1 TB HDD, 512 GB SSD, GeForce RTX™ 2060, 6 GB GDDR6 Grafikspeicher
€ 1363.75

Medion Erazer

Wollt ihr euren Geldbeutel etwas mehr schonen und unter der magischen 1.000 Euro – Grenze bleiben, dann solltet ihr euch den Erazer Engineer P10 von Medion (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) anschauen.

Der bietet zwar mit einem Intel i5-Prozessor etwas weniger Rechenpower als das Modell von OMEN, verbaut aber auch die starke Geforce RTX 2060. Als kleines Goodie gibt es zwar nur 1TB Speicher, der dafür aber aus einer reinen SSD besteht.

Laptops

Gaming-Laptops sind mittlerweile keine schweren Monster mehr, sondern werden mehr und mehr zur kompakten Gamingmaschine. Welche sich besonders lohnen, lest ihr hier.

Razer Blade Pro 17

Die absolute Speerspitze kommt vom Gaming-Spezialist Razer. Mit seiner Razer-Blade-Reihe bekommt ihr das Beste, was man in einen 17-Zoll-Laptop hineinstecken kann. So könnt ihr euch im Top-Modell auf eine rasend schnelle Geforce RTX 2080 Super verlassen, die alle Spiele flüssig auf den Bildschirm zaubert.

Dezent und doch ein Powerpaket
RAZER Blade Pro 17, Gaming Notebook mit 17.3 Zoll Display, Core™ i7 Prozessor, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GeForce® RTX 2070 Max-Q, Schwarz
RAZER Blade Pro 17, Gaming Notebook mit 17.3 Zoll Display, Core™ i7 Prozessor, 16 GB RAM, 512 GB SSD, GeForce® RTX 2070 Max-Q, Schwarz
€ 2572.59

Für den Prozessor setzt Razer auf Intel und so könnt ihr eure Ansprüche bis zum Core i7 10875H hochschrauben. Damit seid ihr nicht nur mobil unterwegs, sondern könnt auch euer Wohnzimmer-Setup aufwerten. Schließt einfach einen externen Monitor an und fertig ist der PC-Ersatz.

MSI GF65

Sitzt der Geldbeutel nicht so locker, könnte sich für euch der MSI GF65 lohnen (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!). Für aktuell knapp 1.000 Euro bietet der Leistung, die sich sehen lassen kann.

Ebenfalls mit i7-Prozessor und RTX-Grafikkarte ausgestattet, seid ihr für alle kommenden Spiele gut gerüstet. Das Gehäuse ist dafür zwar etwas größer als beim Razer Blade, doch kann die Technik dennoch überzeugen.

Schnappt euch Marvel’s Avengers kostenlos

Das kleine Goodie, das euch die Intel Gamer Days noch zusätzlich bringen, ist ein kostenloses Spiel bei vielen Angeboten mit dazu. Mit Marvel’s Avengers steht endlich ein Spiel um die berühmte Heldentruppe in den Startlöchern.

Das greift aber nicht die Filmreihe auf, sondern erzählt seine ganz eigene Geschichte rund um Captain America, Hulk und Iron Man. Dabei setzt das Spiel auf brachiale Hau-Drauf-Action, die ihr entweder allein oder im Koop mit Freunden erleben könnt. So habt ihr gleich was zum Spielen auf eurer neuen Hardware.

Mehr von Intel

Carlo Siebenhüner
Carlo Siebenhüner

Mit Sonic auf dem Mega Drive um die Wette gerannt, »volles Pfund aufs Maul« in Gothic gegeben und neuerdings auf Twitch als *exploration_happiness* im Flight Simulator 2020 unterwegs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken