Horizon Zero Dawn New Game Plus: Patch 1.30 bringt neuen Spielmodus

Entwickler Guerrilla Games hat einen Patch für Horizon Zero Dawn veröffentlicht, der unter anderem den Spielmodus New Game Plus und einen neuen Schwierigkeitsgrad bietet.

  • von Sebastian Weber am 06.07.2017, 14:44 Uhr

Schon seit Längerem wünschten sich die Fans von Horizon Zero Dawn einen Spielmodus namens New Game Plus. Dabei könnt ihr Aloys Abenteuer nach dem ersten Durchspielen noch einmal von vorne beginnen, behaltet aber die bereits erfahrene Heldin aus dem ersten Durchgang als Charakter.

Horizon Zero Dawn: New Game Plus

Diesen Wunsch hat Entwickler Guerrilla Games nun erhört. Ab heute steht nämlich Patch 1.30 für Horizon Zero Dawn zum Download bereit, der unter anderem diesen Spielmodus in das Action-Rollenspiel integriert. Der hört auf den Namen »Neues Spiel+«.

Dank dieses Features könnt ihr eure bereits stundenlang trainierte Aloy in einen neuen Spieldurchlauf übernehmen und behaltet alle freigeschaltenen Fähigkeiten sowie das angesammelte Inventar. Aloy könnt ihr dann noch bis Erfahrungslevel 50 weiter ausbauen und habt zudem die Möglichkeit, weiterhin Erfahrungspunkte zu sammeln, selbst wenn das Maximallevel erreicht ist.

Außerdem haben die Entwickler von Horizon Zero Dawn einige Waffen und Outfits überarbeitet, sodass dieses nun einen zusätzlichen Slot für Modifikationen haben. Ganz billig sind diese im Spiel dann allerdings nicht.

Neues Spiel+ bringt als Belohnung zwei neue Trophäen mit und fügt zusätzliche freischaltbare Inhalte hinzu, wie Gesichtsbemalungen und die Möglichkeit, Aloys Fokus zu anzupassen.

Neuer Schwierigkeitsgrad »Ultraschwer«

Wer zudem noch eine besondere Herausforderung sucht, der kann für den zweiten Spieldurchlauf den neuen Schwierigkeitsgrad »Ultraschwer« wählen.

Die Entwickler bezeichnen diesen als ultimative Herausforderung, denn er erweitert die Sinne und das Verhalten der Maschinen in Horizon Zero Dawn, damit sie eine größere Gefahr für Aloy darstellen. Zudem ist die Regenerationsfähigkeit der Heldin eingeschränkt, was zum schnelleren Ende eures Abenteuers führt, wenn ihr unvorsichtig seid.

Wer einmal den neuen Schwierigkeitsgrad ausgewählt hat, darf außerdem während des Spielens nicht mehr in einen einfacheren zurückwechseln.

Abseits dieser Neuerungen behebt der Patch 1.30 natürlich auch etliche Fehler im Spiel. Eine genaue Auflistung aller Änderungen findet ihr auf der offiziellen PlayStation-Website (diese ist aber nur auf Englisch verfügbar).

Abseits dessen arbeitet Guerilla Games gerade am DLC »The Frozen Wilds« zu Horizon Zero Dawn, der einige neue Maschinen in das Spiel einführen dürfte. Wer sich außerdem dafür interessiert, welche Orte für die postapokalyptische Welt Pate standen, dem legen wir den großen Vergleich zwischen Open World und Realität ans Herz.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.