GTA 5: Mod Grand Theft Auto Space schickt euch ins Weltall

Fans von Grand Theft Auto 5 arbeiten an einer Mod namens »Grand Theft Auto Space«, die euch fremde Welten erkunden und Aliens bekämpfen lässt. Ein erster Trailer gibt nun Einblicke in das Projekt.

  • von Sebastian Weber am 31.07.2017, 9:52 Uhr

Vergangene Woche kursierte das Gerücht, dass Rockstar Games bereits an Grand Theft Auto 6 arbeiten würde, was sich leider als falsch herausgestellt hat.

Um euch ein wenig über diese Enttäuschung hinweg zu trösten, haben wir heute aber eine spannende Modifikation für die PC-Version von Grand Theft Auto 5 für euch, mit der ihr euch die Wartezeit bis zum nächsten Serienteil verkürzen könnt.

Grand Theft Auto Space schickt euch in die Weiten des Weltalls, wo ihr nicht nur durch den unendlichen Raum reisen und neue Planeten erkunden könnt, sondern wo auch fiese Außerirdische euch ans Leder wollen.

Erste Einblicke in die Mod für Grand Theft Auto 5 liefert ein kürzlich veröffentlichter Trailer:

Worum geht’s in Grand Theft Auto Space?

Das kleine Fan-Team hinter Grand Theft Space hat sich sogar eine Hintergrundgeschichte zu seiner Mod ausgedacht:

Ein Forschertrupp der NASA hat im Staate San Andreas Überreste von Alientechnologie gefunden. Doch diese Aliens sind nicht so freundlich gesinnt, wie alle gehofft hatten. Daher liegt es an euch, ins Weltall aufzubrechen und den Fieslingen das Blaster-gestützte Rückfahrticket in die Hand zu drücken, bevor sie die Erde erreichen.

Wann Grand Theft Space erscheint, das ist noch nicht klar. Die Entwickler geben bisher nur an, dass die Modifikation erscheint, wenn sie fertig genug ist.

Welche Inhalte bietet die GTA-5-Mod?

Geplant ist allerdings, dass Grand Theft Space zum Release vier Missionen enthält. Außerdem soll die Mod für GTA 5 nicht nur unser bekanntes Sonnensystem enthalten. Ihr dürft auch neue Planeten außerhalb davon erkunden und sogar auf diesen landen.

Der Trailer zeigt darüber hinaus Raumspaziergänge, in denen ihr wohl sogar euer Raumschiff reparieren könnt, wenn die GTA-5-Fans das bis zum Release noch umgesetzt bekommen.

Die außerirdische Bedrohung wollen die Entwickler zudem auch noch mit einer umfangreichen Hintergrundgeschichte ausstatten, die ihr nach und nach erkunden könnt.

Weitere Empfehlungen für GTA-Fans

Rockstar Games selbst sorgt unterdessen aber auch immer wieder für neue Inhalte in GTA 5, insbesondere für GTA Online. Vergangene Woche erst fügte das Studio einen neuen Gegner-Modus namens Power Mad in den Multiplayermodus ein.

Doch auch andere Fans des Open-World-Spiels sind nicht untätig und veröffentlichen zum Beispiel Hollywood-Reife Kurzfilme wie »Not Normal«, der von einen Serienmörder handelt, oder aber beeindruckende Naturdokumentationen rund um die Tiere in GTA 5.

Grand Theft Auto 5 erschien im September 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360 sowie im November 2014 für PlayStation 4 und Xbox One. Die PC-Version, die Mods unterstützt, folgte im April 2015.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.