GTA 5: Experiment auf Twitch zeigt computergesteuertes Auto

Ein Hobby-Programmierer hat eine künstliche Intelligenz entwickelt, die selbstständig durch GTA 5 fahren kann. Auf Twitch könnt ihr zusehen, wie chaotisch es dabei zugeht.

  • von Sebastian Weber am 24.05.2017, 14:20 Uhr

Grand Theft Auto 5 ist trotz seines vergleichsweise stolzen Alters immer noch extrem beliebt und hat inzwischen rund 80 Millionen Kopien verkaufen können.

Dabei ballern sich die Spieler aber nicht nur im Einzelspieler-Part durch Los Santos oder sorgen im Mehrspieler-Modus GTA Online für Chaos. Immer wieder tauchen auch verrückte Experimente auf, so wie etwa Charles:

Der Twitch-Stream rund um Charles zeigt stets einen Wagen, der scheinbar ziemlich dilettantisch gefahren durch die virtuelle Stadt heizt.

Dabei sitzt aber nicht etwa ein Spieler am Steuer. Charles ist vielmehr eine künstliche Intelligenz, die von einem Hobby-Programmierer entworfen wurde und nun endlose Runden durch den Verkehr von Los Santos dreht.

Warum das computergesteuerte Auto dabei allerdings so schlecht fährt, das zeigen die Bilder oben. Dort seht ihr, was die künstliche Intelligenz im Spiel wahrnimmt – nämlich ein einzelnes stark verpixeltes Bild in Schwarz-Weiß.

Anhand dessen entscheidet Charles dann, welchen Input er an GTA 5 sendet, also ob er bremst, Gas gibt oder in welche Richtung er lenkt. Kein Wunder also, dass die Flitzer mit Charles am Steuer es nicht allzu lange machen.

In einem nächsten Update soll Charles dann ein besser aufgelöstes Bild erkennen können, das zudem in Farbe ist. Außerdem plant sein Entwickler, ihn mit einer Art Kurzzeitgedächtnis auszustatten, damit er rationalere Entscheidungen treffen kann und nicht in dem Moment, in dem er aufs Gas tritt vergisst, dass vor ihm ein Bus war zum Beispiel.

Den Twitch-Stream oben zu verfolgen, macht aber auch mit dem noch etwas trotteligen Charles jede Menge Laune anzusehen.

Ebenfalls nett anzusehen sind übrigens eindrucksvolle Naturdokumentationen aus Grand Theft Auto 5, die einige Fans des Spiels auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlicht haben.

Daneben hat GTA-Entwickler Rockstar Games diese Woche seinen kommenden Hit Red Dead Redemption 2 auf 2018 verschoben, dabei allerdings die ersten Bilder zum Western-Epos veröffentlicht.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.