Grafikvergleich zur Ezio Collection zeigt mehr Details und sattere Farben

Noch diesen Monat steht ein Wiedersehen mit Ezio Auditore an. Ein Vergleichsvideo zeigt nun die grafischen Unterschiede der Assassin's Creed The Ezio Collection im Vergleich zu den alten Fassungen.

  • von Patricia Geiger am 10.11.2016, 11:17 Uhr
Assassin's Creed The Ezio Collection: Gameplay Comparison [US]

Nächste Woche, genauer gesagt am 17. November, erscheinen mit der Assassin’s Creed Ezio Collection die Abenteuer des Meisterassassinen Ezio Auditore da Firenze in optisch aufpolierter Form für die Xbox One und PlayStation 4.

In der Ezio Collection dürfen Spieler wieder durch Florenz und Rom der Renaissance schleichen und auch einen Ausflug nach Konstantinopel unternehmen. Dabei gibt es eine deutlich detaillreichere und lebendigere Welt mit satteren Farben als in der Original-Trilogie zu bestaunen. Hinzu kommt auch eine höhere Auflösung von 1080p.

Publisher Ubisoft hat ein Vergleichsvideo veröffentlicht, in dem die grafischen Neuerungen vorgestellt werden, sowohl in Videosequenzen als auch tatsächlichem Gameplay.

Die Assassin’s Creed The Ezio Collection erscheint am 17. November 2016 für PlayStation 4 und Xbox One. Enthalten sind Assassin’s Creed 2, Assassin’s Creed: Brotherhood sowie Assassin’s Creed Revelations inklusive aller Einzelspieler-DLCs der Trilogie und der beiden Kurzfilme Assassin’s Creed Lineage und Assassin’s Creed Embers.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.