Gotham Knights: Das neue Batman-Game ist ein Koop-Spiel durch und durch

Gotham Knights beerbt die Batman Arkham-Reihe, setzt aber voll auf Multiplayer: Die Entwickler haben nun mehr über den Koop-Fokus ihres Spiels verraten. Alle Infos gibt's hier.

  • von David Albus am 11.01.2021, 10:30 Uhr
gotham knights koop multiplayer batgirl

Schluss mit einsamem Ritter, das nächste Superhelden-Spiel der Arkham-Macher Rocksteady Games wird zur Gemeinschaftsaufgabe! Gegenüber Gamesradar haben Entwickler des Studios über den Wert der Zusammenarbeit im Koop-Modus gesprochen. Der ist bei der Entwicklung nämlich absolut zentral.

Voll auf Superhelden-Duos ausgelegt

Ein Beispiel: das Kampfsystem. Laut Executive Producer Fleur Marty hat Rocksteady diesen sehr gefeierten Teil der Arkham-Spiele komplett überarbeitet, damit es im Koop mit anderen Spielern gut funktioniert. “Natürlich ist Gotham Knights immer noch ein Brawler, und manche Mechaniken werden sich für Kenner der Arkham-Spiele nicht völlig fremd anfühlen. Aber es ist auf sehr viele Arten sehr anders”, so Marty.

Gotham Knights ist auch solo komplett durchspielbar, soll euch aber vor allem eine klassische Superhelden-Konstellation erleben lassen: das Helden-Duo. Zusammen mit einem Freund über die Dächer und durch die Gassen Gothams zu sprinten und dem Verbrechen das Handwerk zu legen – das ist die Comic-Fantasie, die Gotham Knights bieten will. Durch den nahtlosen Drop-In-Multiplayer ist sichergestellt, dass sich euch jederzeit eine weitere Person anschließen und auch jederzeit wieder aussteigen kann.

Ab nach Gotham City – mit den Batman Arkham-Games!
Batman: Return to Arkham [PlayStation 4]
€ 17.99

Alle vier Gotham Knights leveln gleichzeitig

Flexibel wie der Koop-Modus ist auch der Charakter-Fortschritt in Gotham Knights: Zwischen den Missionen könnt ihr jederzeit einen anderen der vier spielbaren Helden – Batgirl, Nightwing, Red Hood oder Robin – auswählen. Der Story-Fortschritt wird zwischen allen Figuren geteilt, außerdem leveln die Charaktere gleichmäßig auf und das Spiel passt die Stärke der Gegner eurem Level an. So bleiben eure vier Teammitglieder stets ähnlich stark und ihr könnt beliebig durchwechseln, ohne dass ihr Level grinden müsst.

Laut Marty passt das sogar zur Story: “Die anderen Mitglieder der Batman-Familie sind im Hintergrund immer auf irgendeine Weise präsent, während ihr draußen in der Welt seid, um Verbrechen zu bekämpfen oder Geheimnisse aufzudecken. Sie sind nicht inaktiv. Daher ergibt es Sinn, dass sie auch Fortschritte machen und stärker werden.

Eine echte Gemeinschaftsaufgabe also.

Gotham Knights ist für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S angekündigt und soll irgendwann in diesem Jahr erscheinen.

David Albus
David Albus

PC-Spieler mit Herz für die Switch. Spielt immer zu viel gleichzeitig. Kann Loot-Shootern nur mühsam widerstehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken