God of War: Gameplay, Story und beeindruckende Grafik im E3-Trailer

Erwartungsgemäß hat Sony auf seiner Pressekonferenz bei der E3 2017 neues Material zu God of War gezeigt, das ein wenig mehr Einblicke in die Story und das Gameplay gibt.

  • von Sebastian Weber am 08.06.2017, 17:25 Uhr

Der Gameplay-Trailer, den Sony auf seiner Pressekonferenz zeigte, ermöglichte ein Wiedersehen mit Kratos und seinem Sohn, nachdem es seit der ersten Ankündigung im vergangenen Jahr ruhig geworden war. Diese Ankündigung, die God of War inszenatorisch in Richtung The Last of Us bewegte, überraschte die Fans seinerzeit.

Der Trailer von der E3 2017 legt den Fokus ein wenig stärker auf das Gameplay von God of War, das eine Mischung aus dem klassischen Hack’n’Slay mit Open-World-Gameplay und Kletterpassagen.

Die Kämpfe allerdings haben nichts gegenüber den früheren Einsätzen von Kratos eingebüßt. Der Gott des Krieges haut mit seiner Axt noch immer so erbarmungslos zu wie eh und je und daher zerlegt es die mystischen Gegner beeindruckend in Einzelteile.

Dazu kommen wie für die Reihe üblich größere Biester, die ihrerseits mit Schmackes zuhauen, teils sogar die Umgebung dabei zerstören und daher eine eigene Strategie benötigen, damit sie zu Boden gehen. Diese Kämpfe sind zur Belohnung aber auch entsprechend eindrucksvoll inszeniert.

Grafisch beeindruckt God of War überhaupt. Die Spielwelt ist sehr detailliert gestaltet, die Effekte beeindrucken und die Charaktere wirken lebensecht, sodass Emotionen wie Wut oder Trauer gut von den Gesichtern der virtuellen Darsteller ablesbar sind.

Am Ende des Trailers präsentiert uns God of War dann das größte seiner Bestien, die sogenannte »World Serpent«, eine hochhausgroße Seeschlange, die Kratos offenbar absichtlich weckt und mit der sein Sohn kommunizieren kann. Das kolossale Schuppentier scheint allerdings kein Gegner, sondern ein Verbündeter zu sein.

Was genau dahinter steckt und warum die Götter des Nordens Kratos nicht ausstehen können, das wird sich erst Anfang 2018 zeigen. Dann nämlich soll God of War exklusiv für die PlayStation 4 erscheinen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.