Ghost Recon Wildlands: PC-Systemanforderungen in der Übersicht

Damit ihr schon vor dem Release bestens über die PC-Systemanforderungen für Ghost Recon Wildlands Bescheid wisst, haben wir sie für euch zusammengefasst.

  • von Constanze Thiel am 17.02.2017, 12:11 Uhr

Vor dem offiziellen Release von Tom Clancy’s: Ghost Recon Wildlands am 07. März 2017 steht erst einmal eine offene Beta für alle an, die einmal in den taktischen Shooter hineinschnuppern möchten. Die kommt Ende Februar und mehr Infos darüber halten wir an anderer Stelle für euch bereit. Denn in diesem Artikel dreht sich alles um die PC-Systemanforderungen für Ghost Recon Wildlands, die Entwickler und Publisher Ubisoft vor Kurzem auf seiner offiziellen Webseite bekannt gemacht hat. Infos zu unterstützen Gamepads gibt’s zusätzlich obendrauf.

Mindestanforderungen

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-bit Versionen)
Prozessor: Intel Core i5-2400S bei 2.5 GHz; AMD FX-4320 bei 4 GHz oder Vergleichbares
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 660/GTX 750Ti/GTX 950/GTX 1050 oder AMD HD 7870/R9 270X/R9 370X/RX 460 (2 GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder Besserem)
Arbeitsspeicher: 6 GB
Auflösung: 720p

Empfohlene Systemanforderungen

Betriebssystem: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-bit Versionen)
Prozessor: Intel Core i7-3770 bei 3.5 GHz oder AMD FX-8350 bei 4 GHz
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970/GTX 1060 oder AMD R9 290X/R9 390/RX 480 (4GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder Besserem)
Arbeitsspeicher: 8 GB
Auflösung: 1080p

Unterstützte Gamepads:

  • Xbox-360-Controller
  • Xbox-One-Controller (Standard- oder Elite-Version)
  • PlayStation-4-Controller (Original- oder Pro-Version)
  • Steam Controller

Beispiele für unterstützte Gamepads, die eventuell einen Treiber von Drittanbietern benötigen:

  • Jeder Xbox-kompatible Controller von Drittanbietern
  • Logitech Chillstream
  • OUYA-Controller

Erscheinungsdatum für Ghost Recon Wildlands ist der 07. März 2017. Erreichen wird euch der taktische Shooter, der zum ersten Mal in der Geschichte der Reihe in einer Open World spielen wird, auf den Plattformen PC, Xbox One sowie PlayStation 4. Die besten Fails der GameZ-Redaktion aus der Beta von Ghost Recon Wildlands haben wir übrigens auch noch für euch auf Lager.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.