German Masters: »ninareni« übertrumpft amtierenden Champion

Der Titelverteidiger der German Masters hat seine letzte Chance nicht genutzt. »Cemor1987« scheiterte an einem neuen Herausforderer mit kurioser Teamwahl.

  • von eSport Studio am 07.12.2018, 12:47 Uhr

Das Turnier am Donnerstagabend war die letzte Möglichkeit für alle PlayStation 4-Spieler, um sich für die Playoffs der Madden NFL 19 German Masters zu qualifizieren. Drei NFC-Vertreter standen bereits fest und nur noch ein Platz war offen. Auf den hatte es auch Titelverteidiger Christian »Cemor1987« Hermann abgesehen. An allen drei vorherigen Cups hatte er schon teilgenommen, aber den Einzug in die K.o.-Phase konnte er bis dato noch nicht klarmachen.

Bei den German Masters 2017 hatte »Cemor1987« sein Weiterkommen in der Vorrunde ebenfalls in der NFC East mit den Philadelphia Eagles besiegelt. Und erneut fiel seine Wahl auf den Super Bowl-Champion. So ging es auch vielen anderen Spielern – über die Hälfte aller Teilnehmer trat mit den Eagles an.

Ihr habt noch kein Madden NFL 19? Dann schlagt jetzt zu!
Madden NFL 19 [PlayStation 4]
Madden NFL 19 [PlayStation 4]
€ 49.99

Turnierstart gelingt

Die Auftaktrunden der German Masters-Cups stellten für »Cemor1987« kein Problem dar. Der erfahrene Madden-Spieler ließ die Muskeln an der Konsole spielen und räumte seine ersten Konkurrenten mit 49:0, 42:0 und 56:14 vom Platz. »Alaba9« machte es »Cemor1987« im Viertelfinale zwar schon schwerer, unterlag jedoch 7:21.

Ein neuer Herausforderer

»Cemor1987« trennten nur noch zwei Runden vom Turniersieg. Sein nächster Gegner sollte ihn jedoch erheblich mehr fordern. Niklas »ninareni« Schmidt ließ seinen Gegner die geballte Offensivkraft der New York Giants spüren und warf den amtierenden Champion mit 38:24 aus dem Turnier.

Die Mission Titelverteidigung war damit gescheitert. Überraschender war jedoch, dass »Cemor1987«s Gegner mit den Giants antrat. Die Mannschaft aus New York gehört nicht annähernd zu den Topteams in Madden NFL 19. Das zeigte sich auch in der Turnierstatistik »ninareni« war einer von nur drei Spielern, die sich für die New Yorker entschieden.

Bestärkt vom Erfolg zog »ninareni« ins Finale des letzten Madden NFL 19 German Masters-Cups und warf direkt den nächsten Eagles-Spieler raus. In einer ruhigeren Begegnung gewann er gegen »MB0451904« mit 24:13.

German Masters-Playoffs warten

Durch den Turniersieg ist »ninareni« für die Playoffs der Madden NFL 19 German Masters qualifiziert. Kommende Woche wird er sich mit den Siegern der drei anderen NFC-Turniere messen, bis einzig der Conference Champion übrig bleibt. Dasselbe spielt sich in der AFC ab. Hier stieß am Donnerstagabend »_Neo_« mit den New England Patriots zu den bisherigen Gewinnern.

Im Januar kommt es dann zum Showdown der zwei besten Madden-Spieler Deutschlands. Sie treffen im großen Finale aufeinander und spielen um die Reise zum Pro Bowl.

Alle wichtigen Infos zu den Madden NFL 19 German Masters lest ihr an anderer Stelle.

von Christian Mittweg

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken