Geheime Menüs der Mortal-Kombat-Automaten entdeckt

Spieler haben die Button-Reihenfolge entdeckt, mit denen versteckte Menüs in den Arcade-Automaten-Versionen von Mortal Kombat 1 – 3 geöffnet werden können.

  • von Patricia Geiger am 17.03.2016, 11:15 Uhr
Mortal Kombat

Selbst 20 Jahre nach Erscheinen sind noch nicht alle Geheimnisse des Prügelspiels Mortal Kombat entdeckt worden. Nun ist ein Video auf YouTube aufgetaucht, das die lange vermuteten EJB-Menüs zeigt, die in den Arcade-Versionen von Mortal Kombat 1, 2 und 3 versteckt wurden. EJB steht dabei für die Initialen des Serienerfinders Edward J. Boon, der die Menüs auch selbst programmiert hat.

Boon selbst hatte die Menüs zuvor angedeutet und Dataminder ROM-Versionen konnten zumindest ihre Existenz auch nachweisen. Die Menüs enthalten persönliche Danksagungen des Serienerfinders an einige Freunde, einen Cheat, mit dem sich Spieler ganz oben in der Highscore-Liste eintragen können, ein Minispiel in der Art von Galaga sowie eine Galerie mit den Story-Enden aller Charaktere.

Wie die Entdecker auf die Button-Reihenfolge für den Menü-Aufruf gekommen sind, ist nicht bekannt. Wer aber Zugriff auf einen Arcade-Automaten von Mortal Kombat 1,2 oder 3 hat und die Menüs selbst sehen möchte, findet hier die Codes. Die Tasten für Spieler eins (P1) und Spieler zwei (P2) müssen jedoch in schneller Reihenfolge gedrückt werden, daher können mehrere Anläufe nötig sein.

Mortal Kombat 1
P1 (5), P2 (10), P1 (2), P2 (1), P1 (2), P2 (3), P1 (4)

Mortal Kombat 2
P1 (5), P2 (10), P1 (2), P2 (8), P1 (2)

Mortal Kombat 3
P1 (5), P2 (10), P1 (3), P2 (1), P1 (2), P2 (2), P1 (3), P2 (4)

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.