Gearsmas 2016: Das hat das Weihnachts-Event von Gears of War 4 in petto

Nach langem Warten hat nun endlich die diesjährige Ausgabe von Gearsmas, des Weihnachts-Events von Gears of War 4, begonnen.

  • von Patricia Geiger am 19.12.2016, 11:26 Uhr

Nachdem es seit der Ankündigung, dass es die Gearsmas-Tradition auch in diesem Jahr beim neuesten Teil der Reihe Gears of War 4 fortgesetzt wird, still um die ganze Sache wurde, startete das Weihnachts-Event im Shooter am vergangenen Freitag ohne weitere Vorankündigungen. Ein kurzer Trailer stellt das weihnachtliche Geballer gegen den Schwarm vor:

In diesem Jahr gibt es bis zu 28. Dezember einen speziellen »Schneeballschlacht«-Spielmodus, der eine Variante von Team Deathmatch darstellt. Statt sich jedoch gegenseitig mit dem Lancer zu zersäbeln, bewerfen sich die Spieler gegenseitig mit Schneebällen und müssen neue sammeln, wenn ihnen die Munition ausgeht. Für den Modus gibt es die anderthalbfache Menge Erfahrungspunkte. Außerdem ist für die Dauer von Gearsmas auch die Crossplay-Versus-Playliste zwischen Xbox One und Windows 10 wieder aktiv. Auch hier gibt es wieder die anderthalbfache Menge an Erfahrungspunkten.

Abgesehen davon gibt es während des Events auch spezielle Gear Packs für 400 Credits, die besinnliche Inhalte mit sich bringen. Jeweils zwei der folgenden Items sind in den Packs enthalten.

  • 3 »Hässliche Gearsmas Rüstung«-Charaktere – JD, Kait und und Schwarmdrone
  • 4x Lebkuchen Waffenskin
  • 4x Weihnachtsbaum Waffenskin
  • 4x Schneemann Waffenskin
  • 4x  JD Geschenkpapier Waffenskin
  • 4x Kait Geschenkpapier Waffenskin
  • 4x Schwarm Geschenkpapier Waffenskin
  • Gearsmas Emblem

Für einen Login am 27. Dezember erhalten Spieler außerdem noch die Ice Boomshot geschenkt.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.