GameZ WM: Das große Finale steht an

Über vier Wochen haben wir nach acht hochkarätigen Finalisten für das große Finale der GameZ WM gesucht. Am Donnerstag ist es soweit und die Teilnehmer spielen auf PlayStation 4 um Ruhm, Ehre und saftige MediaMarkt-Gutscheine.

  • von eSport Studio am 16.07.2018, 15:28 Uhr
Die Sieger der letzten WM-Quali stehen fest

Es waren emotionale Wochen für Sportfans: Deutschland verabschiedete sich bereits in der Gruppenphase von der Weltmeisterschaft, Frankreich ist frischgebackener Sieger und auch die GameZ WM brachte bereits acht glückliche Finalisten hervor.

Im Finale der GameZ WM

Der 1. FC Nürnberg-Profi Kai »hensoo« Hense legte vor und qualifizierte sich gemeinsam mit »Slothner« als erstes für das Endspiel unserer Turnierreihe. Nur eine Woche später lösten die nächsten beiden FIFA-Spieler ihr Ticket:

Dennis »DeHammer« Hammer und Tom »xSU_Messi_10« Rehkopp drehten beim Frankreich-Cup auf und sicherten sich so zwei weitere Finalplätze. In den darauffolgenden Wochen taten es ihnen vier weitere Spieler gleich: Fabio »Fxbioo« Janke, Matheus »Overbeck1« Overbeck, Jan-Luca »XxB4ssinh0xX« Baß und Leon »Le19on19« Meinhold.

WM-Titel und Gutscheine

Am kommenden Donnerstag ist es nun so weit und der große Showdown zwischen den Qualifikanten steht an: Alle acht Teilnehmer spielen am 19. Juli 2018 auf PlayStation 4 nicht nur um den ersten GameZ-WM-Titel, sondern auch um MediaMarkt-Gutscheine im Wert von insgesamt 250 Euro.

Jeder Finalist tritt mit der Mannschaft an, die er bereits im Qualifikationsturnier genutzt hat. Im klassischen Best-Of-1-Modus müssen sich die Teilnehmer dann gegen die Konkurrenz durchsetzen. Schwächeln wird hart bestraft, denn eine Niederlage bedeutet bereits das Turnieraus.

Los geht es am Donnerstag um 19 Uhr. Wer sich am Ende an die Spitze gespielt hat, darf sich nicht nur GameZ-Weltmeister nennen. Obendrauf kann sich der Sieger über einen 200-Euro-MediaMarkt-Gutschein freuen. Der Zweitplatzierte geht auch nicht leer aus: Er bekommt einen 50-Euro-Gutschein.

Solltet ihr die GameZ WM verpasst haben, ist das überhaupt nicht schlimm. Die nächsten Turniere stehen bereits für euch in den Startlöchern.

von Kristin Banse

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.