Game of Thrones Staffel 7: Patzer sorgt für massiven Spoiler?

Als Cover des amerikanischen Magazins Entertainment Weekly sind zwei Fotos veröffentlicht worden, die einen großen Spoiler für Games of Thrones zeigen könnten.

  • von Sebastian Weber am 02.06.2017, 10:33 Uhr

Die heiß ersehnte siebte Staffel der Fantasy-Serie Game of Thrones startet am 16. Juli 2017 auf dem amerikanischen Fernsehsender HBO. Einen Tag später, also ab dem 17. Juli 2017, kommen auch deutsche Fans in den Genuss der neuen Episoden auf dem Bezahlsender Sky.

Am 02. Juni 2017 erscheint hingegen die neue Ausgabe der amerikanischen Zeitschrift Entertainment Weekly, die zwei Fotos zur Serie auf dem Cover abgedruckt hat.

Bildquelle: Entertainment Weekly

  

Die Cover-Bilder zeigen die verbleibende Stark-Familie, nämlich Bran (Isaac Hempstead-Wright), Sansa (Sophie Turner), Jon Schnee (Kit Harrington) und Arya (Maisie Williams). Bei genauerem Hinsehen, enthalten die Bilder aber ein interessantes Detail, das eventuell Ereignisse aus Staffel 7 vorwegnehmen könnte. Gemeint ist der Dolch an Aryas Gürtel.

Wie Fans der Serie unter anderem im Internetforum Reddit herausgefunden haben, ist dieser Dolch kein gewöhnliches Messer, sondern bereits aus Staffel 1 von Game of Thrones bekannt.

Die Serie startete 2011 damit, dass ein Attentäter Bran Stark ermorden sollte, nachdem dieser einen Sturz aus einem Turm überlebt hatte. Der Mordversuch wurde mit eben diesem Dolch verübt und setzte eine ganze Reihe von Ereignissen in Gang, welche überhaupt erst die Handlung der Serie ermöglichten.

Catelyn Stark (Michelle Fairley) reiste später nach Königsmund, um herauszufinden, wem das Messer gehört. Diese Spur führte erst zu Petyr Baelish – besser bekannt als Kleinfinger (Aidan Gillan) – der den Dolch vorher an Tyrion Lannister (Peter Dinklage) gegeben haben wollte.

Bildquelle: HBO

  

Somit gingen die Nachforschungen von Catelyn Stark weiter, der Dolch allerdings wurde nicht mehr weiter thematisiert. Aufmerksame Beobachter konnten ihn allerdings im späteren Verlauf der ersten Staffel auf dem Schreibtisch von Ned Stark liegen haben sehen.

Die Frage ist nun, wie Arya Stark plötzlich in den Besitz dieser Klinge kommen könnte. Die Theorie, dass die Macher der Serie ihr den Dolch für das Foto aus Versehen gegeben haben könnten, scheint eher unwahrscheinlich. Immerhin sind die Verantwortlichen von Game of Thrones bislang stets sehr vorsichtig vorgegangen, damit keine Spoiler oder Details über Folgen und Staffeln vorzeitlich an die Öffentlichkeit gelangen.

Es gibt aber ein paar Fan-Theorien, die sich um die Gründe drehen, aus denen Arya den Dolch in ihrem Besitz hat:

1. Arya konfrontiert Kleinfinger zu Beginn der Staffel

Die Vermutung liegt nahe, dass Kleinfinger den Dolch nach dem Tod von Ned Stark wieder an sich genommen hat. Arya und Kleinfinger könnten sich relativ früh in Staffel 7 begegnen, was erklären würde, dass die Macher Arya bereits jetzt mit der Klinge ablichten.

Diese Begegnung könnte vielleicht nicht gut für den Intrigenspinner ausgehen, immerhin hat Arya in den vergangenen Staffeln einige Kampferfahrung gesammelt. So könnte sie an den Dolch gelangen.

Bildquelle: HBO

  

2. Arya kehrt nach Winterfell zurück und wird bestochen

Arya hat auf den beiden Fotos auffallend wertvolle Kleidung an. Da sie in den bisherigen Folgen gerade erst aus Essos zurückgekehrt ist und hierbei eher unauffällig angezogen war, könnte dies dafür sprechen, dass sie in Staffel 7 ihr Ziel erreicht, wieder nach Winterfell zurückzukehren.

Dort könnte sie als Stark-Erbin wieder einen höher gestellten Rang einnehmen. Da sich auch Kleinfinger zuletzt dort aufhielt, nachdem er bei der Rückeroberung von Winterfell half und dafür einen Pakt mit Sansa einging, könnte er versuchen, Arya ebenfalls auf seine Seite zu ziehen.

Der Dolch könnte also – geschickt eingesetzt – ein Erinnerungsstück an Ned und Catelyn Stark sein, den Kleinfinger Arya schenkt.

3. Arya durchschaut und tötet Kleinfinger

Die letzte Theorie folgt in ihren Grundzügen der vorherigen. Allerdings könnte Arya die Intrigen von Kleinfinger durchschauen und ihn töten, wodurch sie an den Dolch gelangt.

Zeitweise hatte Arya einige Zeit unter falschem Namen auf Harrenhalt Tywin Lannister (Charles Dance) gedient. Hierbei kam es zu einem Aufeinandertreffen von Arya und Kleinfinger, bei dem sie seine Verschlagenheit miterleben konnte. Daher könnte es durchaus sein, dass sich die junge Stark nicht von seinen schmeichelnden Worten umgarnen lässt.

Bildquelle: HBO

  

Natürlich werden wir erst in etwas mehr als vier Wochen, wenn die neuen Folgen anlaufen, genauer wissen, wie Arya an den Dolch kommt oder ob es sich tatsächlich um ein Versehen handelt. Theorien, dass Kleinfinger in Staffel 7 sein Ende findet, sind allerdings durchaus denkbar.

Immerhin ist Staffel 7 die vorletzte der gesamten Serie und auch bisher hat sich Game of Thrones nicht gescheut, unvermittelt Hauptcharaktere aus dem Spiel zu nehmen. Gerade diese Unberechenbarkeit zeichnet die Serie letztlich aus.

Falls ihr euch noch weiter auf die siebte Staffel von Game of Thrones einstimmen wollt, solltet ihr einen Blick auf den ersten Trailer, der einige Details zeigt, werfen. Außerdem hat Heimsender HBO kürzlich etliche Bilder von den Dreharbeiten veröffentlicht.

Falls ihr euch fragt, wo ihr Game of Thrones anschauen könnt, wenn ihr kein Sky-Abo habt, sondern Streaming-Dienste bevorzugt, dann legen wir euch unseren großen Serien-Streaming-Guide ans Herz.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.