FIFA 19 FUT: Änderungen an Division Rivals und Weekend League

Mit einem Update nimmt EA Sports wichtige Änderungen an den Ultimate Team-Modi Division Rivals und Weekend League vor. Wir verraten, was neu ist.

  • von eSport Studio am 05.04.2019, 12:38 Uhr

EA Sports stellte in der vergangenen Woche einige wichtige Veränderungen für FIFA Ultimate Team vor. Diese betreffen die Online-Ranglisten-Modi Division Rivals und Weekend League. Durch die Anpassungen wird vor allem an den Anforderungen für verschiedene Skill-Klassen geschraubt. Außerdem wurde die Anmeldefrist für die Weekend League verlängert, um allen Spielern die Teilnahme an dem Wochenend-Turnier zu ermöglichen.

Änderungen in Division Rivals

Im Ranglisten-Modus von FIFA 19 gab es vor allem Anpassungen an den Skillpunkten und den Skill-Werten. Durch das Update wurden die Skill-Wert-Anforderungen für einige Ligen gesenkt. In FIFA 19 sind diese Divisionen verschiedene Klassen, in die das System euch einordnet, sobald ihr die Platzierungsmatches abgeschlossen habt. Durch Siege sammelt ihr Punkte, bei Niederlagen verliert ihr sie. Erreicht ihr gewisse Schwellen, steigt ihr auf oder ab.

Beweist euch in den neuen Division Rivals
Stürzt euch in den angepassten Division-Rivals Modus und verratet uns euren Skill Wert!
FIFA 19 [PlayStation 4]
FIFA 19 [PlayStation 4]
€ 39.99

Die Veränderungen betreffen in erster Linie die höheren Divisionen 1-6. Wer die oberste Skill-Klasse “Division 1” erreichen möchte, benötigt nach dem Update nur noch einen Skill-Wert von 1.900. Bislang war dafür immer ein Skill-Rating von mindestens 2.400 Punkten erforderlich. 1.900 war der bisherige Wert für Division 3.

Diese Maßnahmen sollen es FIFA-Spielern leichter machen, in Division Rivals in höhere Spiel-Klassen aufzusteigen. Außerdem sollen die Spieler auf diese Weise besser über die verschiedenen Divisionen verteilt werden, da vorher übermäßig viele in 4 bis 6 eingeordnet wurden. Die Ratings der Divisionen 7 bis 10 sind nicht von den Anpassungen betroffen.

Änderungen an der Weekend League

Bei den Anpassungen für die Weekend League kommen die Entwickler einem oft geäußerten Wunsch der Community nach und verlängern die Anmeldefrist. Um an der Wochenend-Liga teilzunehmen, benötigt ihr genug FUT-Champions-Punkte und müsst diese bis zu einem bestimmten Zeitpunkt einlösen.

Viele Spieler, die jedoch auf die wöchentlichen Belohnungspunkte aus den anderen Spielmodi angewiesen waren, bemängelten eine zu kurze Frist zwischen der Einlösung der Belohnungen und dem Qualifikationsschluss für die Weekend League. Dieses Problem ist mit dem neuen Update abgeschafft worden. Nun ist es möglich, die Punkte bis zu 24 Stunden nach Beginn der Weekend League einzulösen.

Zudem wurden die Web-App und die Companion-App geupdated, sodass ihr zukünftig die Qualifikation für die Weekend League von unterwegs auf dem Smartphone oder an einem PC vornehmen könnt.

von Constantin Krüger

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken