Fünfte Hitman-Episode erscheint Ende September

Ab dem 27. September schleicht Agent 47 in der fünften Hitman-Episode durch den US-Bundesstaat Colorado.

  • von Patricia Geiger am 08.09.2016, 14:37 Uhr

Die fünfte Episode des Schleichspiels Hitman wird am 27. September erscheinen – das haben Entwickler Io Interactive und Publisher Square Enix bekannt gegeben. Die Episode trägt den Namen »Feindesland« und wird im US-Bundesstaat Colorado spielen.

Die Mission Freedom Fighters stellt Agent 47 einer Miliz gegenüber, die sich auf einer Farm eingenistet und diese zu einem Trainingszentrum für angehende Terroristen umfunktioniert hat. Der Auftragskiller hat die Aufgabe, diese Farm zu infiltrieren und vier Zielpersonen auszuschalten, die alle über individuelle Fähigkeiten verfügen.

Laut den Entwicklern ist Freedom Fighter nicht nur einer der bisher schwierigsten Einsätze, sondern treibt auch die Episoden-übergreifende Handlung voran. Damit legt die fünfte Episode den Grundstein für das Storyfinale in Episode sechs.

Aktuell ist Hitman nur digital erhältlich, doch die physische Version hat inzwischen mit dem 31. Januar 2017 einen neuen Releasetermin erhalten. In der Box sind neben der ersten Season auch einige Extras enthalten. Die Entwickler planen aktuell zwei weitere Seasons, diese wurden jedoch noch nicht offiziell bestätigt.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.