Forza Motorsport 7: Systemvoraussetzungen & PC-Demo angekündigt

Demos sind heutzutage immer seltener zu finden. Das Rennspiel Forza Motorsport 7 wird aber für den PC eine Demo bekommen. Außerdem wurden die Systemvoraussetzungen bekannt gegeben.

  • von Benjamin Danneberg am 22.08.2017, 17:49 Uhr

Rennspielbegeisterte Spieler warten schon voller Vorfreude auf den siebten Teil der Forza Motorsport-Reihe. Insbesondere für die kommende Konsole Xbox One X ist der Titel wichtig, denn darauf sollen die Grafik-Muskeln so richtig spielen können: Eine native Auflösung von 4K bei konstanten 60 Bildern pro Sekunde versprechen die Entwickler von Turn 10.

PC-Demo lässt uns das Spiel ausprobieren

Aber auch der PC (Windows 10 ist hier in jedem Fall Voraussetzung) wird offenbar nicht vergessen. Anlässlich der Gamescom 2017 gaben die Entwickler im Livestream nämlich bekannt, dass es eine PC-Demo zur Rennsimulation geben wird. Zusätzlich wurden die Systemvoraussetzungen bekanntgegeben. Auch hier soll – entsprechende Hardware vorausgesetzt – eine native 4K-Auflösung unterstützt werden.

Systemvoraussetzungen für Forza Motorsport 7

Gleichzeitig sind dank umfangreicher Einstellungsoptionen auch verhältnismäßig schwache Hardware-Konfigurationen möglich. Folgende Systemvoraussetzungen nennen die Entwickler auf der offiziellen Webseite zum Spiel:

Minimum (1280×720, 30FPS)

  • Intel Core i5-750 2.67 GHz oder AMD FX-6300
  • NVIDIA GT 740 oder GTX 650 2 GB oder AMD R7 250X 2 GB
  • 8 GB RAM

Empfohlen (1920×1080, 60FPS)

  • Intel Core i5-4460 3.2 GHz oder AMD FX-8350
  • NVIDIA GTX 670 oder GTX 1050 Ti 4 GB oder AMD RX 560 4 GB
  • 8 GB RAM

Ideal (3680×2160, 60 FPS)

  • Intel Core i7-6700K 4 GHz oder AMD Ryzen 7
  • NVIDIA GTX 1080 8 GB oder AMD RX Vega 64 8 GB
  • 16 GB RAM

Der benötigte Festplattenspeicher wird aufgrund der hochauflösenden Texturen und Videosequenzen mit satten 100 GigaByte angegeben.

Umfangreiche Rennsimulation

Forza Motorsport 7 wird am 03. Oktober 2017 für Xbox One und PC erscheinen. Eine Version für die kommende Konsole Xbox One X ist – wie bereits erwähnt – bestätigt. Das Spiel kommt mit über 700 verschiedenen Autos, 32 Strecken und einem dynamischen Wettersystem.  

Benjamin Danneberg
Benjamin Danneberg