Fortnite World Cup: Das sind die Gewinner

Am Wochenende kämpften Esport-Profis aus aller Welt beim Fortnite World Cup in New York in verschiedenen Disziplinen um den Weltmeistertitel.

  • von eSport Studio am 29.07.2019, 12:15 Uhr
Fortnite World Cup

Im Arthur Ashe Stadion in New York wurde am Wochenende der Fortnite World Cup 2019 ausgetragen. Neben dem eigentlichen Battle-Royale-Main-Event hat Epic Games in der Arena beim Fan Festival für eine Menge Aktivitäten und Beschäftigungen wie Minigolf-Strecken und Ziplines gesorgt, um das Event zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Außerdem fand ein Benefiz-Match mit zahlreichen bekannten Streamern und Persönlichkeiten statt, dessen Erlös für wohltätige Zwecke gespendet wurde. Mit von der Partie waren beispielsweise der Fortnite-Profi Tfue, die Steamer Ninja und Ali-A und der Musiker Marshmello.

Die Fortnite WM 2019 fällt zeitlich genau mit den Feierlichkeiten zum zweijährigen Bestehen des Spiels zusammen. Im Spiel wurden anlässlich des Jubiläums auf der ganzen Karte Geburtstagskuchen verteilt.

Wie funktioniert der Fortnite World Cup?

Über mehrere Monate hinweg konnten alle Fortnite-Spieler an den Open Qualifiers teilnehmen und um einen von 100 Qualifikationsplätzen für die Fortnite Weltmeisterschaft kämpfen.

Sei beim nächsten World Cup mit dabei
Hole dir jetzt Fortnite und beginne deine eigene Profi-Karriere!
Fortnite [PC]
Fortnite [PC]
€ 59.99

Die einhundert besten Spieler der Welt treten dann auf einem LAN-Event gegeneinander an. Dabei dreht sich alles um die Platzierungspunkte, die sie in der Gesamttabelle nach oben bringen. Wer am Ende von sechs Matches an der Tabellenspitze steht, wird zum Fortnite Weltmeister gekrönt. Die Punkte werden sowohl für Eliminierungen als auch für gute Platzierungen vergeben:

  • Ein Victory Royale bringt 10 Punkte
  • Die Plätze 2 bis 5 erhalten 7 Punkte
  • Die Plätze 6 bis 10 erhalten 5 Punkte
  • Die Plätze 11 bis 15 erhalten 3 Punke
  • Jede Eliminierung bringt einen zusätzlichen Punkt

Gespielt wird dabei in verschiedenen Disziplinen. Die wichtigsten sind vor allem der Solo- und der Duo-Cup, bei denen die Profis alleine oder in Zweierteams antreten.

Die Duo-Gewinner beim Fortnite World Cup

Im Spielmodus Duo traten die Spieler zu zweit in insgesamt sechs Matches gegeneinander an. Bis zum sechsten Match standen der Amerikaner “Saf” und sein Teamkollege “Zayt” an der Tabellenspitze, bevor sie von dem Österreicher “Aqua” und dem Dänen “Nyhrox” verdrängt wurden. Durch zwei Victory Royales infolge in den Spielen vier und fünf schoss sich das EU-Duo auf den zweiten Platz, um im letzten Spiel den Top-Spot zu attackieren und sich den Duo-Weltmeistertitel in Fortnite zu sichern.

Unter den Top 10 war unter anderem auch ein deutscher Profi vertreten. Der Spieler Fabian “Derox” Real konnte mit seinem Teamkameraden Itemm aus Schottland den achten Platz belegen.

Der Solo-Gewinner beim Fortnite World Cup

Den Weltmeistertitel sicherte sich mit überwältigendem Abstand der 16-jährige Amerikaner Kyle “Bugha” Giersdorf aus Pennsyvania. Vom ersten bis zum sechten Match zeigte er eine beeindruckende Performance und gab die Tabellenführung nach einem 19-Punkte-Einstand nicht ein einziges mal aus der Hand.

Die deutschen Spieler konnten im Solo-Cup allerdings nicht überzeugen. Nicht einer der vier im Finale vertretenen Profis konnte die Top 20 erreichen. Mit dabei war auch der 13-jährige Lion “Lyght” Krause.

Alle Matches könnt Ihr jederzeit on-Demand auf Twitch und YouTube anschauen.

von Constantin Krüger

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte
Fortnite

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken