Football Empire: Das Fußballmanager-Spiel mit Jürgen Klopp

Von der Gurkentruppe zur Champions League: In dem Fußballmanager-Spiel Football Empire ist das möglich. Wir haben uns das Mobile Game genauer angeschaut.

  • von eSport Studio am 08.06.2018, 9:45 Uhr
Football Empire: Der Fußballmanager im Test

Football Empire heißt der erste Titel vom deutschen Entwickler Digamore Entertainment. Bei dem Spiel nehmt ihr selbst die Zügel in die Hand und verwaltet nicht nur euer eigenes Fußballteam, sondern einen ganzen Verein.

Aus einer Gurkentruppe mit Dorfstadion gilt es, eine Starmannschaft zu formen. Dafür müsst ihr beispielsweise Trainingsplätze und Erholungszentren bauen. Aber auch die Vereinskneipe darf nicht fehlen. Bei all dem steht euch Liverpool-Trainer Jürgen Klopp mit lustigen Posen und gut gemeinten Ratschlägen zur Seite.

Clemens Senden statt Mario Gomez

Mit Jürgen Klopp kann Football Empire zwar einen großen Namen aufweisen, allerdings ist das auch der einzige. Das Mobile Game muss nämlich ohne Lizenzen auskommen, da diese für Managerspiele ausschließlich bei EA, SEGA und Konami liegen.

Infolgedessen lauft ihr bei Football Empire mit Clemens Senden und Falko Eckhardt statt Mario Gomez und Robert Lewandowski auf. Weniger Spaß bedeutet das aber nicht: Das Spiel bietet euch schon in den ersten Minuten etliche Freiheiten.

Ihr startet mit einem 15-Mann-Kader und könnt in eurer ersten Partie bereits taktische Änderungen an der Aufstellung vornehmen – je nach individuellen Fähigkeiten der Spieler. Solltet ihr mit denen nicht zufrieden sein, könnt ihr die Werte eurer Kicker durch Training verbessern oder mit einem Scout einfach einen neuen Spieler verpflichten, der besser in eure Mannschaft passt.

Das Fußballspiel für unterwegs

Wirklich tiefgründig ist Football Empire nicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Managerspielen könnt ihr euch nicht stundenlang in Details verlieren. Spieler besitzen zwar individuelle Fertigkeiten, die ihr gezielt trainieren könnt. Lange überlegen muss man hier allerdings nicht. Verfehlt ein Kicker zu oft das Tor, wird eben die Treffsicherheit verbessert.

Im Mittelpunkt des Spiels steht eindeutig die Aufbau-Komponente. Eure Hauptaufgaben bestehen darin, Gebäude zu bauen, diese zu verbessern und die Finanzen im Blick zu behalten. Solltet ihr daran keinen Spaß haben, werdet ihr auch mit Football Empire nicht glücklich.

Dein Smartphone für den Einstieg in Football Empire!
Schau jetzt im Online-Shop vorbei und finde dort die besten iOS- und Android-Smartphones oder echte Schnäppchen, um direkt mit dem Spielen loszulegen!
SAMSUNG Galaxy S8 64 GB Midnight Black
SAMSUNG Galaxy S8 64 GB Midnight Black
€ 549

Seid ihr aber auf der Suche nach einem schnellen Aufbau-Spiel für Bus und Bahn, könnte Football Empire genau das Richtige für euch sein. Der mobile Titel benötigt nicht viel Zeit, ist einfach zu verstehen und kann eure Fußballsucht unterwegs befriedigen.

Football Empire ist am 29. Mai 2018 für iOS und Android erschienen.

von Kristin Banse

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.