Final Fantasy XV verschoben: Nr. 15 kommt erst im November

Final Fantasy XV wird nicht Ende September erscheinen, sondern noch mal um zwei Monate verschoben.

  • von Stephan Freundorfer am 15.08.2016, 11:55 Uhr

Seit zehn Jahren ist der neueste Teil des Square Enix-Rollenspielepos in Entwicklung. Da machen doch zwei Monate mehr oder weniger nichts aus, oder?

Der japanische Spielehersteller hat angekündigt, dass Final Fantasy XV erst am 29. November für PS4 und Xbox One erscheinen wird. Die zweimonatige Verschiebung – Teil 15 der legendären RPG-Saga sollte eigentlich am 30. September in die Läden kommen – begründet Entwicklungschef Hajime Tabata in diesem Video (vergesst nicht, die Untertitel einzuschalten):

Tabata erklärt im Video, dass die Masterversion von Final Fantasy 15 fertig sei und auf der Gamescom in dieser Woche gespielt werden könne. Allerdings hätte man gerne noch ein bisschen mehr Zeit, um das Spiel auf Hochglanz zu bringen.

Andere Hersteller würden so etwas durch die Veröffentlichung eines Day 1-Patches lösen, Square Enix will aber auch Rollenspielern, die mit ihrer Konsole nicht online gehen, beim Start des Spieles die ultimative Qualität bieten. Und so werden Final Fantasy 15 inklusive Day 1-Patch und Extras erst am 29. November erscheinen. 

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer