Final Fantasy 15: Patch 1.05 verschlechtert Performance auf PS4 Pro

Patch 1.05 für Final Fantasy 15 sollte für PS4-Pro-Support sorgen, macht die Performance auf der leistungsstärkeren Konsole allerdings deutlich schlechter.

  • von Constanze Thiel am 21.02.2017, 17:35 Uhr

Eigentlich sind Updates dazu da, Fehler zu beheben und die Spielerfahrung zu verbessern. Leider ist beim neuesten Patch 1.05 für Final Fantasy 15 genau das Gegenteil der Fall. Gedacht war die Aktualisierung, um Rollenspiel-Fans mit Support für die leistungsstärkere PlayStation-Variante PS4 Pro zu versorgen. Doch Patch 1.05 schraubt die Performance von Final Fantasy 15 auf der Konsole aus dem Hause Sony nicht nach oben, sondern verschlechtert sie.

Wie die Kollegen von Polygon weiter berichten, haben Besitzer der PS4 Pro nach der Aktualisierung die Wahl zwischen einer Framerate von weit unter 60 FPS bei einer Auflösung von 1080p oder einer höher auflösenden Option, die mit 30 FPS läuft.

Vor Patch 1.05 standen PS4-Pro-Besitzern bei Final Fantasy 15 zwei Performance-Optionen zur Verfügung – »Light« und »High«. Zwar werden die auch nach dem Update beibehalten, doch an ihnen wurde geschraubt. »Light« läuft jetzt mit 1080p und einer offenen Framerate von 40-50 FPS. »High« hat sich durch das Update nicht sonderlich verbessert. Laut Einschätzung der Kollegen von Digital Foundry böten die reguläre PlayStation-4-Variante und die Xbox One bei Final Fantasy 15 deshalb mittlerweile eine bessere Spielerfahrung als die PS4 Pro.

Final Fantasy 15 erschien im November 2016 auf den Plattformen Xbox One sowie PlayStation 4. Ab heute ist übrigens ein Booster-Pack als erste kostenpflichtige Erweiterung erhältlich, das einen Unbesiegbarkeitsanzug ins Spiel bringt. Weitere Termine zu kommenden DLCs für Final Fantasy 15 verraten wir euch an anderer Stelle. Darüber hinaus haben wir eine Liste mit den Releases im kommenden Monat März für euch auf Lager.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.