Final Fantasy 15-Demo steckt voller Bugs, Director stellt Patch in Aussicht

Final Fantasy 15 hat eine neue Demo spendiert bekommen und die hat so einige Bugs in sich. Was der Game Director dazu sagt, lest ihr bei uns.

  • von Constanze Thiel am 17.11.2016, 10:52 Uhr

Kürzlich versorgten wir euch mit Final Fantasy 15-Screenshots, die Kampfsystem, Inventar und Shivas zeigen. Seit Kurzem hat das Rollenspiel aber auch noch kurz vor Release am 29. November 2016 eine neue Demo spendiert bekommen, die erschien allerdings nur in Japan. So weit, so gut. Gäbe es in der Demo namens »Judgment Disc« nicht eine ganze Reihe Bugs und Glitches, hätten Final Fantasy 15-Fans also allen Grund, um der Veröffentlichung für Xbox One und PS4 entgegenzufiebern.

Besorgte Spieler der Judgment Disc-Demo wiesen via Twitter auf Fehler hin, die sie darin entdeckten. Final Fantasy 15-Director Hajime Tabata reagierte auf derselben Plattform darauf, seine Tweets haben die Kollegen von Gematsu auf Englisch übersetzt.

Zunächst bedankte sich Tabata für das Interesse an der Demo für Final Fantasy 15. Weiter schreibt er: »Was die Bugs anbelangt, wir sind schon dabei, sie zu beheben und planen außerdem, denjenigen Usern ein Update anzubieten, die nicht in der Lage sind, von Patches Gebrauch zu machen. Bitte seid versichert, dass wir uns um die Bugs kümmern und entsprechende Fixes machen werden

Gleichzeitig bereitet er die Fangemeinde aber auch darauf vor, dass Verbesserungen nicht von heute auf morgen erreicht werden können.

»Wir haben zwei Monate gebraucht, um die Bugs vollständig loszuwerden, die Spieler davon abhalten, Final Fantasy 15 zu spielen und dabei dessen Ende zu erreichen. […] Auch, wenn es schwierig ist, alles bis hin zu den kleinsten Bugs zu fixen, werden wir uns mit einem Patch darum kümmern. Da es aber mit unserer aktuellen Technologie unmöglich ist, in einer Open World innerhalb kürzester Zeit alle Fehler auszumerzen, habt bitte dafür Verständnis, dass wir die Bugs nach und nach beheben werden

Es handelt sich also nicht um Gamebreaking Bugs, die euch am Weiterspielen hindern. Stattdessen sind die Fehler eher kosmetischer Natur, das zeigen auch die vielen Tweets der Spieler, die sich bereits an der »Judgment Disc«-Demo versuchten.

Final Fantasy 15 erscheint am 29. November 2016 nach langer Entwicklung für die Plattformen PS4 sowie Xbox One. Wir haben für euch zur Überbrückung der Wartezeit übrigens noch den eindrucksvollen Omen-Trailer auf Lager und beschäftigen uns in einem Video mit der Frage, ob Final Fantasy 15 überhaupt noch ein JRPG ist.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.