FIFA 19 Demo: Download-Start, Teams, spielbare Modi & mehr

Heute, also am 13. September 2018, erscheint endlich die Demo zu FIFA 19. Bei uns lest ihr über spielbare Teams, verfügbare Plattformen und mehr.

  • von eSport Studio am 13.09.2018, 8:00 Uhr
FIFA 19: Download-Zeit, Modi & mehr Infos zur Demo

Dass die Demo am Donnerstag, dem 13. September erscheinen wird, kündigte der Publisher von FIFA 19 bereits vergangene Woche an. Über weitere Details schwieg EA Sports allerdings und so begann das Rätselraten bezüglich Plattformen, Teams sowie Spielmodi.

Kurz vor Release der Demo hat das US-amerikanische Unternehmen dies aber beendet und über Twitter weitere Details zur Testversion bekannt gegeben.

Holt euch FIFA 19!
Bestellt das Spiel online für PC, PS4, Xbox One, Switch, Xbox 360 sowie PS3.
FIFA 19 [PC]
FIFA 19 [PC]
€ 55.99

Welche Mannschaften wird es geben?

Tatsächlich bewahrheiten sich die Gerüchte zur Demo und insgesamt könnt ihr mit zehn unterschiedlichen Mannschaften darin auflaufen. Zu ihnen zählen mit Bayern München sowie Borussia Dortmund sogar zwei deutsche Vereine.

  • Juventus Turin
  • Real Madrid
  • Manchester United
  • Manchester City
  • Bayern München
  • Borussia Dortmund
  • Paris Saint-Germain
  • Atlético Madrid
  • AS Rom
  • Tottenham Hotspur

Für welche Plattformen ist die FIFA-19-Demo verfügbar?

PlayStation 4-, Xbox One– und PC-Spieler haben einen Grund zum Feiern: Sie können sich ab Donnerstag (13. September 2018) in der FIFA-19-Demo austoben. Besitzer von Nintendo Switch, Xbox 360 sowie PlayStation 3 werden hingegen enttäuscht und müssen auf eine der drei oben genannten Plattformen zurückgreifen.

Welche Modi wird es geben?

Mit der Demo zur FIFA 19 bekommt ihr nicht nur einen Eindruck von der UEFA Champions League, sondern könnt darüber hinaus bereits das letzte Kapitel des Story-Modus »The Journey« antesten.

Ab wie viel Uhr könnt ihr die Demo herunterladen?

Community-Manager Corey Andress gab über Twitter bekannt, dass es keine genaue Uhrzeit für die Veröffentlichung der Testversion von FIFA 19 geben wird. Allerdings waren die Demoversionen in den Vorjahren immer gegen 19 Uhr verfügbar, sodass ihr auch dieses Mal wohl wieder mit dieser Zeit rechnen könnt.

Erfahrt auf GameZ.de in der Zwischenzeit, welche Stadien in FIFA 19 von der Partie sein werden oder welche Spieler zu den Ikonen im neuesten Teil zählen. Die Kollegen von VR-World.com überlegen derweil, wie ein Virtual-Reality-Modus für das Sportspiel funktionieren würde.

von Kristin Banse

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken