FIFA 19: Das sind die PC-Anforderungen

Am 28. September erscheint FIFA 19. Jetzt hat EA SPORTS die Systemvoraussetzungen für den PC bekannt gegeben - genug Zeit, um euren Rechner gegebenenfalls aufzuwerten.

  • von eSport Studio am 29.08.2018, 12:54 Uhr

Die Frostbite Engine hat die FIFA-Reihe mächtig aufgemotzt.  »Noch realistischere Charaktere auf und neben dem Feld« versprach EA SPORTS zum Release von FIFA 17 auf der eigenen Website. Dieses Jahr scheint sich der Entwickler allerdings eher auf das Gameplay zu konzentrieren, denn der Fokus bei FIFA 19 liegt auf der Champions League und dem letzten Kapitel des Story-Modus. Allerdings werkelt der Entwickler stetig an der Grafik, somit sind die Systemvoraussetzungen für den PC in diesem Jahr wieder etwas gestiegen. Dies geht aus den Anforderungen hervor, die EA SPORTS nun veröffentlichte.

Minimale Voraussetzungen für FIFA 19

  • Betriebssystem: Windows 7/8.1./10 – 64-Bit
  • Prozessor: Core i3-2100 @3.1 GHz / AMD Phenom II X4 965 @3.4 GHz
  • Grafikkarte: NVIDIA GTX 460 1GB / AMD Radeon R7 260
  • Arbeitsspeicher: 8GB
  • Festplattenspeicher: Mindestens 50 GB
  • DirectX 11 kompatibel

Empfohlene Voraussetzungen für FIFA 19

  • Betriebssystem: Windows 10 – 64-Bit
  • Prozessor: Intel i3 6300T oder ähnliches
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 670 / AMD Radeon R9 270X
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Festplattenspeicher: Mindestens 50 GB
  • DirectX 12 kompatibel

Außerdem benötigt ihr zur Installation eine funktionierende Internetverbindung. Überraschend ist, dass sich die minimalen Voraussetzungen im Vergleich zum Vorjahr in keinem einzigen Aspekt geändert haben. Bereits für FIFA 18 benötigtet ihr einen Intel Core i3-2100 @3,1 GHz sowie eine NVIDIA GTX 460. Auch bei den empfohlenen Spezifikationen hat sich nur kaum etwas geändert. Inwiefern sich die Grafik also wirklich mit FIFA 19 verändern wird, bleibt abzuwarten. Die Systemvoraussetzungen geben jedenfalls wenig Hoffnung.

von Kristin Banse

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.