FIFA-19-Beta: Alles zu den Einladungen, Dauer und mehr

In diesem Jahr können sich Spieler wieder mit einer Beta-Version erste Eindrücke vom neuen FIFA-Teil machen. Was ihr alles zur FIFA-19-Beta wissen müsst, haben wir für euch in diesem Beitrag zusammengefasst.

  • von eSport Studio am 15.08.2018, 13:05 Uhr
Für ein paar glückliche Spieler steht die FIFA 19-Beta bereits zur Verfügung.

Schon vor Release von FIFA 19 Ultimate Team, Anstoß oder Pro Clubs spielen? Mit der Beta ist das möglich. Seit Jahren gewährt EA Sports schon vorab Einblick in die neuesten Ableger der Serie und nun nach Berichten viele Spieler ist es auch für FIFA 19 wieder soweit.

EA Sports verschickt aktuell nämlich Beta Codes an ausgewählte Mitglieder der Community. Offiziell kündigt der Publisher die Beta-Tests allerdings gar nicht mehr an, sondern verschickt einfach Einladungen.

Die FIFA-19-Beta ist vergangenen Freitag (am 10. August 2018) gestartet und wird am 20. August 2018 enden.

Wie bekomme ich einen Beta-Code?

Deutsche FIFA-Fans dürfen leider nur von der Seitenlinie zugucken. Die Beta ist nämlich ausschließlich Spielern aus Nordamerika und Großbritannien vorbehalten. Dementsprechend benötigt ihr einen nordamerikanischen oder britischen Konsolen-Account.

Außerdem müsst ihr erlaubt haben, dass Electronic Arts euch E-Mails schicken darf. Wenn ihr dann noch über 18 seid, stehen eure Chancen gar nicht so schlecht. Offiziell bestätigt hat EA SPORTS diese Infos zwar nicht, Beta-Testern vergangener Jahre zufolge ist dies aber der Fall.

Was ist in der Beta enthalten?

Insgesamt sind folgende Modi verfügbar: Pro Clubs, Karriere, Ultimate Team und Anstoß. Allerdings haben nicht alle Spieler Zugriff auf alle Modi. Normalerweise können Beta-Tester den Anstoß-Modus und einen weiteren ausprobieren. Welchen ihr erhaltet, basiert auf eurem Spielverhalten.

Habt ihr in der Vergangenheit etliche Stunden in die Karriere investiert, wird EA euch eher auf eben diesen Modus Zugriff geben als beispielsweise auf Ultimate Team.

Auf welcher Plattform ist die Beta verfügbar?

Nicht nur Deutsche sind bei der FIFA 19-Beta außen vor. Auch PC– und Nintendo-Switch-Nutzer werden ausgeschlossen: Die Beta ist ausschließlich für Xbox One und PlayStation 4 verfügbar.

Wollt ihr FIFA 19 vor Veröffentlichung testen, müsst ihr euch bis zum allgemeinen Release der Demo gedulden. EA hat diesbezüglich allerdings noch kein genaues Datum bekannt gegeben. Ansonsten könnt ihr FIFA 19 außerdem bereits ohne Einschränkungen drei Tage vor Release spielen, wenn ihr die Ultimate Edition vorbestellt.

Stattet ihr der gamescom 2018 einen Besuch ab, laden wir euch außerdem dazu ein, bei uns in Halle 5.1 FIFA 19 zu spielen.

von Kristin Banse

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.