FIFA 18: Top-Partien-Predictions für den 24. April 2018

Am 24. April 2018 stehen wieder Top-Partien in FIFA Ultimate Team an. Welche Begegnungen es sein könnten und wie ihr damit Münzen machen könnt, erklären wir euch hier.

  • von eSport Studio am 19.04.2018, 17:33 Uhr
Unsere Top-Partien-Predictions für den 24. April.

Münzen in FIFA Ultimate Team zu verdienen, war noch nie einfacher als in FIFA 18. Etliche Wege stehen euch dafür offen – zu den einfachsten zählen Top-Partien.

Jede Woche veröffentlicht EA SPORTS vier Squad Building Challenges, mit denen ihr euren Geldbeutel auffüllen könnt.

Was sind Top-Partien-Predictions?

Bei Squad Building Challenges (SBC) geht es darum, FUT-Karten für Belohnungen einzutauschen. Manchmal erhaltet ihr Spieler, manchmal Kartenpackungen. Top-Partien sind nichts anderes als besondere SBCs.

Basierend auf einer Begegnung zweier Fußballteams auf dem realen Rasen, veröffentlicht EA SPORTS vier spezielle SBCs. Trifft zum Beispiel Real Madrid auf den FC Barcelona und die Begegnung bekommt in FIFA 18 eine Top-Partie, habt ihr die Möglichkeit ein Team gegen Belohnungen einzutauschen.

Die Bedingung ist allerdings, dass eure Mannschaft mindestens einen Real- und einen Barcelona-Profi beinhalten muss.

So funktioniert’s

Schaut ihr euch schon vorher um, welche Begegnungen heiße Anwärter auf eine Top-Partie sind, könnt ihr mächtig Münzen machen.

Hauptsächlich geht es darum, die FUT-Karten der Profis schon vorher zu kaufen und dann hinterher teurer abzustoßen.

Allerdings solltet ihr nur günstige Spieler zu kaufen. Der Preis von Kickern wie Ronaldo wird sich wegen einer Top-Partie nicht verändern.

Diese Top-Partien könnten am 24. April anstehen:

Inter Mailand gegen Juventus Turin

Es ist das »Derby d’Italia«. Beide Mannschaften stammen aus dem Nordwesten Italiens, allerdings unterscheiden sich die beiden Städte Mailand und Turin politisch wie Tag und Nacht. Daher rührt auch die Rivalität der beiden Fußballvereine.

Sollte es die Begegnung tatsächlich zu einer Top-Partie schaffen, könnt ihr mit den Inter-Spielern gut Münzen verdienen. Auf dem Transfermarkt ist der Preis von einigen Goldspielern wie beispielsweise Danilo D’Ambrosio deutlich gesunken.

Für die Juve-Kicker müsstet ihr fast schon das Dreifache blechen, weswegen mit ihnen nicht ganz so viel Gewinn zu holen wäre.

Galatasaray Istanbul gegen Besiktas Istanbul

Galatasaray und Besiktas kommen aus der türkischen Hauptstadt und zählen beide als die erfolgreichsten Vereine der Türkei. Da ist es wenig überraschend, dass die Klubs eine tiefgreifende Rivalität führen.

Sollte die Begegnung eine Top-Partie bekommen, lässt sich hier gut Gewinn machen. Die günstigsten Galatasaray-Spieler liegen aktuell bei rund 400 Münzen auf der Xbox One.

Besiktas-Karten sind zwar etwas begehrter, aber trotzdem könntet ihr auch hier ohne großen Verlust investieren.

Manchester United gegen Arsenal London

Die Rivalität zwischen Manchester United und Arsenal London reicht bis ins Jahr 1894 zurück. Allerdings kam es schon häufiger zu brutalen Auseinandersetzungen zwischen den Fans.

Zusätzlich angeheizt wurde die Rivalität von den Trainern Alex Ferguson und Arsène Wenger: Beide können sich nicht leiden und stellen dies gern öffentlich zur Schau. Was FIFA 18 angeht, ist die Begegnung zwar ebenfalls ein heißer Anwärter auf eine Top-Partie, für euer Konto allerdings eher nebensächlich.

Premier League-Kicker sind mit die beliebtesten in FIFA Ultimate Team und dementsprechend teuer. Sowohl Arsenal, als auch Manchester United haben zwar viele Bronze- und Silberspieler in ihren Reihen. Sollte die Anforderung für die Top-Partie aber mindestens Gold oder gar ein Rating von 85 sein, bringen euch diese nur wenig. Hier besteht also ein hohes Risiko, weswegen ihr eher in andere Top-Partien investieren solltet.

Celtic Glasgow gegen Glasgow Rangers

In der ersten schottischen Liga trifft Celtic Glasgow auf den Zweitplatzierten Glasgow Rangers. “Old Firm” nennen die Briten das Duell der beiden Hauptstadtklubs und ist ebenfalls ein Anwärter auf eine Top-Partie am 24. April.

Allerdings sind einige Celtic-Kicker aufgrund von Ligen Squad Building Challenges vergleichsweise teuer, weswegen ihr euch hier auf die Glasgow Rangers konzentrieren solltet.

Bonus: Bayern München gegen Real Madrid

Ein heißer Anwärter auf eine Top-Partie könnte die Champions League-Begegnung zwischen Bayern München und Real Madrid sein. Die beiden Spitzenklubs stehen sich am Mittwoch, den 25. April 2018 im Halbfinalhinspiel gegenüber.

Einen riesigen Gewinn würdet ihr mit diesem Match aber wahrscheinlich nicht machen, da die Spieler beider Vereine bereits relativ teuer sind. Ein Cristiano Ronaldo wird garantiert nicht wegen einer Squad Building Challenge im Preis steigen.

Die Preise der günstigsten Bayern-Spieler haben sich in den letzten Tagen bereits verdoppelt, sodass ihr hier kaum noch Gewinn machen könnt.

Welche Begegnungen es tatsächlich in die Top-Partien schaffen, zeigt sich am 24. April 2018.

von Kristin Banse

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken