FIFA 18: So meistert ihr die Weekend League!

Die Weekend League meistern und fette Belohnungen kassieren – diese drei Tipps von FIFA-Profi Marcel »Marlut« Lutz helfen euch dabei.

  • von eSport Studio am 12.12.2017, 18:59 Uhr

In der Weekend League gilt es von Freitag bis Sonntag 40 Online-Partien in FIFA 18 zu bestreiten. Je besser ihr abschneidet, desto höher fallen die Belohnungen aus:

Ihr könnt hier nicht nur Münzen und Kartenpackungen erspielen. Die Weekend League gilt auch als Sprungbrett zum Erfolg, so zum Beispiel auch für Marcel »Marlut« Lutz.

Der 21-Jährige ist einer der der deutschen Durchstarter des Jahres und schaffte es von der Weekend League zu einem Vertrag beim VfB Stuttgart als professioneller eSportler.

Jedes Mal ist er bei dem Online-Wettbewerb ganz oben mit dabei, und damit auch ihr euch besser zurechtfinden könnt, hat der Profi diese drei Tipps für euch parat.

1. Spielt nicht alle Partien am Stück!

40 Spiele an einem Wochenende können ganz schön anstrengend sein. Deswegen rät »Marlut«: »Teilt eure Zeit gut ein!«

Macht ihr nämlich alle Spiele am Stück, verliert ihr schnell die Konzentration und eure Leistung leidet darunter. Deswegen lieber eine Pause machen und das gesamte Wochenende nutzen.

2. Ruhig bleiben!

Für Profis kann eine Niederlage in der Weekend League verheerend sein. Amateur-Spieler haben da deutlich weniger Druck, trotzdem brodeln viele Spieler nur so vor Emotionen:

»40 Spiele sind anstrengend, da tendiert man schnell dazu, sich aufzuregen«, sagt »Marlut«.

Trotzdem sollte man ruhig bleiben und überlegt handeln: »Wenn ihr hinten liegt, nicht einfach alles nach vorne werfen«, erklärt er.

Bis zur 60. Minute ergibt es jedoch Sinn, die Formation umzustellen. »Dann versuche ich den Ausgleich zu machen und stelle danach wieder auf meine Standardformation zurück.«

3. Verschwendet nicht eure Zeit!

Die Weekend League kostet aber nicht nur Zeit und Nerven, sondern auch eine Menge Münzen. Ihr müsst in Fitnesskarten, Spielerheilungen und wahrscheinlich auch in Verträge investieren.

Deswegen rät »Marlut«: »Baut euch ein vernünftiges Team zusammen, mit dem ihr auch in der Weekend League mithalten könnt.«

Tretet ihr mit einer Gurkentruppe an, verschwendet ihr nur eure Zeit. »Teilweise treffe ich auf Teams, bei denen man schon im Vorfeld weiß, dass sie damit nicht gewinnen können«, sagt »Marlut«.

Lieber solltet ihr Squad Battles spielen und Münzen sparen, um hinterher richtig in der Weekend League durchstarten zu können.

von Kristin Banse

Stellt euer FIFA-18-Können unter Beweis und gewinnt coole Preise bei den Gamez Cups! Das ist unsere fortlaufende FIFA-18-Turnierserie.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken