FIFA 18 Patch: Langsamere Tore & bessere Keeper dank neuem Update

EA SPORTS hat ein neues Update für FIFA 18 veröffentlicht: Dieser Patch überarbeitet nicht nur das Gameplay, sondern behebt auch Fehler im Spiel.

  • von eSport Studio am 23.01.2018, 14:13 Uhr

Der neueste FIFA 18 Patch, das sogenannte »Title Update« erschien am Dienstagvormittag, ist derzeit aber nur für den PC verfügbar.

Traditionell folgen zwar die Konsolen nur wenige Tage später, diesbezüglich gab der Entwickler aber noch nichts bekannt.

Vor allem am Gameplay hat EA SPORTS mächtig geschraubt: Nach dem Anstoß soll die Defensive des verteidigenden Teams kompakter stehen und die Stürmer sollen weniger aggressiv vorgehen.

Zusätzlich sollen Defensiv-Spieler nun Lücken zum eigenen Sturm schließen, um dem Gegner weniger Platz zum Angriff zu lassen. Dadurch will EA SPORTS schnelle Tore direkt nach dem Anstoß vermeiden. Dies war in der Community bisher unter dem Begriff Anstoß-Bug bekannt.

Auch den Torhütern nahm sich der Entwickler an: Zuvor haben Keeper vereinzelt den Ball unnötigerweise geklärt, wenn er ihnen zugepasst wurde. Dies soll ab sofort nicht mehr der Fall sein.

EA SPORTS behebt Spielfehler

Spielfehler will EA SPORTS ebenfalls mit dem neuen FIFA 18 Patch beheben: Im Pro Club-Modus gab es zum Beispiel einen Bug, bei dem Spieler falsche Attribute erhielten, wenn sie nicht mit den Servern verbunden waren.

In Ultimate Team wurden auf dem Transfermarkt manchmal nicht die richtigen Items angezeigt. Beides soll nun behoben sein.

Wollt ihr alle Änderungen noch einmal nachlesen, könnt ihr das im folgenden Twitter-Beitrag tun. Der FIFA-YouTuber Bateson87 hat die Patch-Notizen abfotografiert und hochgeladen.

Beweist eure FIFA-Fähigkeiten!

Ihr wollt eure FIFA-Fähigkeiten zur Schau stellen und dazu noch coole Preise gewinnen? Dann seid ihr bei den GameZ Cups genau richtig.

Wir veranstalten regelmäßig kostenlose FIFA 18-Turniere. Einfach unter GameZ.de/Cups anmelden!

von Kristin Banse

 We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken