FIFA 18: Neuer Trailer und harte Strafen für Münzkauf

Mit einem neuen Trailer demonstriert Electronic Arts den Realismusgrad von FIFA 18. Außerdem wurde angekündigt, zukünftig bei Betrug hart durchzugreifen.

  • von Benjamin Danneberg am 29.08.2017, 11:36 Uhr

Möglichst hoher Realismus-Grad, möglichst hohe Authentizität: FIFA-Spieler sollen sich wie in einem echten Fußballspiel fühlen, wenn es um FIFA 18 geht. Die verwendete Frostbite Engine wurde zwar schon im letzten Serienteil eingeführt, dieses Jahr sollen Animationen und Gesichter aber besonders authentisch umgesetzt werden.

Face-Scans nur von einigen Starspielern

Zu diesem Zweck wurde erneut die Face-Scan-Technologie verwendet. Allerdings kommt die auch dieses Jahr nur bei einigen Spielern zum Einsatz. Im frisch veröffentlichten Trailer könnt ihr euch von Stars wie Christiano Ronaldo oder Antoine Griezman und ihren Spielgesichtern ein eigenes Bild machen.

Bann für illegale Münzgeschäfte

Darüber hinaus hat EA angekündigt, ihr Vorgehen gegen Cheater und Betrüger, vor allem im FIFA Ultimate Team-Modus (FUT) zu verschärfen. Die in diesem Modus erhältlichen FUT-Münzen dürfen innerhalb des Spiels (oder zugehöriger, offizieller Apps) verdient werden, beispielsweise durch die Bewältigung von Herausforderungen.

Die Münzen zu handeln oder über dritte Parteien käuflich zu erwerben ist jedenfalls nicht im Sinne der Entwickler, denn dadurch werde die Wirtschaft empfindlich gestört.

Um diesen illegalen Praktiken Herr zu werden, will EA in Zukunft durchgreifen. Wer sich zukünftig nicht an die Regeln hält, der kann mit der Löschung seines FUT-Kontos aus den Bestenlisten rechnen. Champions-Boni und Münzen können entfernt, der FUT-Verein gar gelöscht werden.

Für besonders harte Fälle ist sogar eine komplette Sperre des Accounts für FIFA 18 bis hin zur Sperre für alle weiteren EA-Spiele, die mit dem Account verknüpft sind, möglich. Um solchen Problemen zu entgehen hilft eines: Bleibt einfach ehrlich und erspielt euch eure Münzen selbst. Das macht schließlich echte Sportsleute aus.

FIFA 18 erscheint ohne den Dortmunder Fußballtempel Signal Iduna Park am 29. September 2017 für PC, PS4 und Xbox One . Versionen für die PS3 und Xbox 360 sowie die Nintendo Switch gibt es ebenfalls. Alle verfügbaren Editionen haben wir in einem eigenen Artikel für euch zusammengestellt.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Benjamin Danneberg
Benjamin Danneberg

Projektmanager GameZ und des Virtual Reality-Magazins VR-World.com. Außerdem Youtube-Täter auf Game.Play.Me. Bekennender "Life is Strange"-Fanboy.