Betrug in FIFA 18: Neuer Cheat übernimmt euer Team

Seit Jahren kämpft EA SPORTS gegen Cheater in der FIFA-Reihe an. Vor allem PC-Spieler müssen sich mit den Schummlern herumschlagen. Nun scheint es einen neuen Cheat zu geben, mit denen der Gegner euer Team übernehmen kann.

  • von eSport Studio am 13.03.2018, 8:50 Uhr
FIFA 18: Neuer PC-Cheat erhitzt die Gemüter

Cheater gibt es überall: Egal, ob es sich um Zielhilfen in Shootern handelt oder das Aufdecken der Karte in MOBAs – für ehrliche Spieler sind solche Begegnungen einfach nur nervig und frustrierend. Doch so hart Entwickler auch gegen das Verhalten vorgehen, es wird immer einen kleinen Prozentsatz geben, der trotzdem zu unfairen Mitteln greift – so auch in FIFA 18.

Hier cheaten Spieler vor allem in der Weekend League (WL): In bestimmten Monaten kann man sich über das Wochenend-Turnier nicht nur für Offline-Events qualifizieren, sondern auch beachtliche Belohnungen in FIFA Ultimate Team abräumen.

Hacker wählen eure Spieler an

Nun scheint es auf dem PC einen neuen Cheat zu geben, mit dem der Gegner nach einer Spielpause euer Team übernehmen kann. Mehrere Benutzer beschwerten sich in dem Internetforum Reddit darüber. Sie trafen wohl am vergangenen Wochenende in der Weekend League vermehrt auf Gegner, die diesen Cheat nutzen und bei WL-Partien in FIFA 18 unfair spielten.

Ein Video zeigt, wie plötzlich zwei Spieler von einem Team angewählt wurden. Die Hacker steuerten so einen Spieler des Gegnerteams und schossen mehrfach Eigentore. Teilweise verloren die Weekend League-Teilnehmer so ihre Partien 0:8 oder sogar 0:12. Einige verließen die Partie auch vor Abpfiff.

Community frustriert

Die Betroffenen sind natürlich frustriert. »Ich will diesen Typen gar nicht gebannt haben. Ich will einfach, dass sich EA um die PC-Community kümmert und hier einen Anti-Cheat-Code einbaut«, schreibt ein Reddit-Nutzer.

»Wir können uns so viel beschweren, wie wir wollen, seit Jahren unternimmt EA nur wenig bis gar nichts gegen Cheater in FIFA. Das wird sich wohl so schnell auch nicht ändern«, schrieb ein anderer. Der FIFA-18-Entwickler selbst äußerte sich dazu bisher nicht.

von Kristin Banse

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken