FIFA 18 FUT: Verteidiger & was sie können müssen

Ihr wollt euch eure erste Mannschaft in FIFA Ultimate Team (FUT) zusammenstellen, habt aber keine Ahnung, worauf ihr achten müsst? Keine Panik, wir helfen euch!

  • von eSport Studio am 30.01.2018, 13:43 Uhr

In FIFA Ultimate Team läuft alles ein bisschen anders. Viele Profis, die im echten Leben gut kicken, überzeugen nicht immer auf dem virtuellen Platz. Zum Großteil kommt es in FUT nämlich auf die Geschwindigkeit der Spieler an.

Ein gutes Beispiel dafür ist Joshua Kimmich: Der Bayern-Profi gehört mittlerweile zum Standard-Repertoire der Bayern, in FIFA Ultimate Team ist der Abwehrspieler nur bedingt geeignet. Sein 70er-Tempo ist vergleichsweise langsam, weswegen es deutlich bessere Alternativen auf seiner Position gibt.

Wollt ihr euch also einen Außenverteidiger zulegen, solltet ihr auf seine Geschwindigkeit achten. Diese sollte ungefähr im 80er-Bereich liegen, da die gegnerischen Stürmer ansonsten an euch vorbeilaufen. Auch die Defensive ist nicht zu unterschätzen: Werte wie Faire Zweikämpfe oder Abfangen der Bälle können im schlimmsten Fall über Gegentore entscheiden.

Ein gutes und günstiges Beispiel für einen guten Verteidiger ist Lukasz Piszcek. Der Dortmunder hat eine Geschwindigkeit von 79 und sein Fairer Zweikampf-Wert liegt bei 84. Dafür kostet er gerade einmal knapp 1.300 Münzen auf beiden Konsolen und ist somit eine gute Wahl, solltet ihr nach einem günstigen rechten Außenverteidiger suchen.

Der perfekte Innenverteidiger

Im Gegensatz zu euren Spielern auf der Außenbahn geht es bei Innenverteidigern nicht unbedingt um Schnelligkeit, wenn auch ein Mindestwert vorhanden sein sollte. Dafür ist die Physis wichtiger. Euer Innenverteidiger ist euer Fels in der Brandung, der im besten Fall keinen Stürmer vorbei lässt.

Gepaart mit der Physis sind hier die Defensiv-Werte noch wichtiger als bei euren Außenspielern. Euer Innenverteidiger geht, je nach Spielstil, zu einer großen Wahrscheinlichkeit häufiger in den Zweikampf. Außerdem muss die Manndeckung, Sprungkraft und Kopfballpräzision sitzen, um Ecken entschärfen zu können.

Antonio Rüdiger gilt hier als perfektes Beispiel: Der Chelsea-Spieler weist ein passables Tempo von 74 auf und sein Physis-Wert von 79 ist ebenfalls nicht schlecht. Dies paart der Innenverteidiger mit einer Manndeckung von 82 und einer Kopfballgenauigkeit von 78 –dabei kostet er euch gerade einmal 800 Münzen.

Habt ihr erstmal eure Defensive zusammen, könnt ihr euch an den Stürmern versuchen. Dafür haben wir ebenfalls einen Guide für euch. Braucht ihr hingegen noch Starthilfe bei FUT, haben wir euch ein günstiges Bundesliga-Team zusammengestellt und Tipps aufgeschrieben, wie ihr schnell an Münzen kommt.

Werdet zum FIFA-Profi

Ihr wollt eure FIFA-Künste online zur Schau stellen und dazu noch coole Preise gewinnen? Dann sind die GameZ Cups genau das Richtige für euch. Regelmäßig veranstalten wir kostenlose Turniere mit hochwertigen Preisen. Einfach auf GameZ.de/Cups anmelden und vielleicht seid ihr ja der nächste GameZ Cup-Champion.

von Kristin Banse

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.