FIFA 17 bekommt mit Version 1.04 drittes Title Update

Das dritte Update für FIFA 17 bringt generelle Stabilitätsverbesserungen für FIFA Ultimate Team. Was das genau bedeutet, weiß keiner.

  • von eSport Studio am 16.12.2016, 14:52 Uhr

Am Donnerstag hat Electronic Arts damit begonnen, für FIFA 17 das Update auf Version 1.04 auszuliefern. Der Entwickler selbst bezeichnet es als drittes Titel Update. Zunächst erhalten offenbar ausschließlich PS4-Spieler die Verbesserungen. Das Update für die Xbox- und PC-Versionen könnte jedoch in Kürze folgen.

Zum Inhalt des Updates will EA nicht viel sagen: Kern ist laut Update-Meldung eine grundlegende Stabilitätsverbesserung für FIFA Ultimate Team. Was genau das bedeutet, darüber rätselt die Community noch. Auf Reddit wurde darüber berichtet, dass das sogenannte “Kit-Problem” nicht mit dem Update behoben wurde. Es kommt hin und wieder vor, dass ein zuvor eingestelltes Trikot nicht ins Match übernommen wird. Dann spielen plötzlich beide Mannschaften in Schwarz, was die Übersicht deutlich erschwert.

Auf jeden Fall beinhaltet das Title-Update Verbesserungen, um die Downloadgröße insgesamt zu reduzieren – ihr müsst also bei der Aktualisierung nicht mehr so viel herunterladen. Was aber neben der Stabilitätsverbesserung in den etwa 500 MB des Updates steckt, bleibt erstmal ein Mysterium.

 

von Holm Kräusche

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte
FIFA 17

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken