Fallout Shelter auf PC: Die Vaultbau-Saison ist eröffnet

Rund ein Jahr nach den Mobile-Versionen gibt es nun auch eine PC-Version von Fallout Shelter.

  • von Patricia Geiger am 15.07.2016, 15:05 Uhr
Fallout Shelter – Quests und PC-Version jetzt erhältlich

Rund 50 Millionen Menschen haben sich im vergangenen Jahr das kostenlose Aufbauspiel Fallout Shelter für iOS und Android heruntergeladen und sind selbst zum Vault-Aufseher geworden. Angekündigt und veröffentlicht wurde das Spiel bei der E3 2015, seitdem kamen zahlreiche neue Features wie Haustiere, Handwerk, Wiederverwertung und Schrott, zusätzliche Räume, Fallout-4 -Charaktere und besondere Bewohner-Anpassungsmöglichkeiten ins Spiel.

Jetzt hat Bethesda auch eine kostenlose PC-Version des Spiels veröffentlicht. Die PC-Version ist momentan nur über den Bethesda-Launcher erhältlich (hier gibt’s den Download) und enthält sämtliche für die Mobile-Versionen erschienenen Updates.

Auch das neueste Update 1.6 ist bereits enthalten. Das bringt unter anderem das neue Quest-System ins Spiel. Damit können einzelne Bewohner gesteuert und unter anderem auch zu Orten aus Fallout 4 geschickt werden, zum Beispiel die Red-Rocket-Raststätte und den Super-Duper-Mart. Es gibt auch ein neues Kampfsystem, das für mehr Kontrolle bei den Gefechten sorgt. Über ein Minispiel haben Spieler ab sofort auch die Möglichkeit, kritische Treffer zu erspielen.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.