Fallout: New Vegas als Video-Adventure neu entdecken

Ein interaktives Videonetz bietet eine völlig neue Möglichkeit, das Rollenspiel zu erleben.

  • von Patricia Geiger am 18.04.2016, 16:34 Uhr
Fallout: New Vegas

Fallout: New Vegas hat schon einige Jahre auf dem Buckel, das Open-World-Rollenspiel von Obisidian Entertainment erschien 2010. Der englischsprachige YouTube-Kanal Many a True Nerd bietet jetzt allerdings eine völlig neue Herangehensweise an die Reise durchs atomar gebeutelte Ödland: In einem interaktiven Video-Adventure kann jeder seine eigene Geschichte erleben.

Das Prinzip ähnelt den »Wähle deine eigene Geschichte«-Büchern, in denen der Leser sich entscheidet, welchen Weg er gehen möchte und dann auf die entsprechende Seite weiterblättert. Hier funktioniert das ganze über Anmerkungen im bzw. unterhalb des Videos, weshalb es sich empfiehlt, das New-Vegas-Abenteuer am PC zu erleben.

Ziel der Ödland-Expedition ist es, unversehrt in Vegas anzukommen. Dazu muss einer der »richtigen« Wege gewählt werden, weil abseits der Route Todeskrallen und ähnliche Gefahren lauern. Unterhalb ist das Startvideo verlinkt.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.