Fallout 4: Freizeitpark-DLC kommt Ende August

Der letzte große DLC »Nuka-World« für Bethesdas Rollenspiel-Hit Fallout 4 hat ein Release-Datum: Die Freizeitpark-Erweiterung wird für alle Plattformen am 30. August erscheinen.

  • von Patricia Geiger am 16.08.2016, 11:08 Uhr
Fallout 4 – Offizieller Trailer zu Nuka-World

Im Ödland Achterbahn fahren – kein Problem mit »Nuka-World«, der letzten großen Erweiterung zum Rollenspiel Fallout 4. Der DLC bietet einen riesigen Vergnügungspark, in dem sich Raider Gangs eingenistet haben. Nuka-World enthält neue Quests, Fraktionen, Waffen, Kreaturen und mehr.

Optische Abwechslung scheint garantiert, denn der Park enthält verschiedene Themenwelten, durch die sich der Spieler kämpfen muss: unter anderem Safari Adventure, the World of Refreshment, Dry Rock Gulch, Kiddie Kingdom, Galactic Zone und Nuka-Town, USA.

Was die Downloadgröße betrifft, ist Nuka-World außerdem größer als die Erweiterung Far Harbor, die immerhin sogar ein komplett neues Gebiet ins Spiel gebracht hat. Far Harbor benötigte auf dem PC 2,7 Gigabyte Speicher (plus weitere 556 Megabyte Sprachdateien) – bei Nuka-World werden es 3,66 GB sein. Dazu kommen noch Sprachdateien mit weitere 347 Megabyte, wenn man dem Eintrag in der inoffiziellen Steam-Datenbank Glauben schenkt. Wie viel Speicher der DLC auf den Konsolen benötigen wird, ist noch unklar.

Wie umfangreich der DLC am Ende tatsächlich sein wird, bleibt abzuwarten. Von der Dateigröße lässt sich schließlich nur schwer auf den inhaltlichen Umfang schließen. »Nuka-World« kostet einzeln 19,99 Euro, ist aber auch Teil des Season Pass für 49,99 Euro. Der enthält außerdem Far Harbor, Automatron, Wasteland Workshop, Contraptions Workshop und Vault-Tec Workshop.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.