Fallout 4: Details zum Far-Harbor-DLC

Vor dem Release des Far-Harbor-DLCs zum Rollenspiel Fallout 4 haben wir eine Übersicht über den Inhalt zusammengetragen.

  • von Patricia Geiger am 18.05.2016, 12:31 Uhr

Am 19. Mai erscheint Far Harbor – der erste große DLC zu Bethesdas Hit-Rollenspiel Fallout 4. Wie schon bei den vorangegangenen Download-Inhalten Wasteland Workshop und Automatron durften auch diesmal wieder einige Spieler den DLC als Beta-Tester schon vorab spielen. Einige von ihnen haben sich dazu nun auf Reddit geäußert und Details zu Far Harbor verraten, zudem hat die Webseite WCCFTech Beta-Testern Details entlockt.

Der Far-Harbor-DLC im Überblick:

  • Spielzeit zwischen 20 und 22 Stunden
  • Hauptquest eher kurz
  • Viele Nebenmissionen, die insgesamt 10 bis 15 Stunden dauern
  • Weitere geheime Orte zu finden benötigt noch mehr Spielzeit
  • Jede neue Fraktion liefert diverse Nebenmissionen mit mehreren Enden
  • Die sarkastischen Dialogoptionen sind witziger als im Hauptspiel
  • Nach Abschluss der Quests bekommt man noch mehr Aufgaben
  • Quest-Belohnungen sind einzigartig und mit neuem Legendary-Status
  • Neue Schuss- und Nahkampfwaffen
  • Insgesamt sehr dunkel und neblig, man läuft Gefahr, überfallen und getötet zu werden
  • Feinde sind extrem tödlich
  • Erforschen des Gebiets ist nervenaufreibend
  • Einige Jump Scares durch Wölfe

Far Harbor ist sowohl einzeln für 24,99 Euro erhältlich als auch Teil des Season Passes zu Fallout 4.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.