ESL Intel Extreme Masters: Das größte eSport-Event der Welt

Vom 2. bis zum 4. März 2018 findet im polnischen Katowice das Saisonfinale der höchsten Spielklasse der Electronic Sports League statt. Wer daran teilnimmt und welche Spiele vertreten sind, erfahrt ihr hier.

  • von Jonas Gössling am 21.02.2018, 12:19 Uhr
ESL Intel Extreme Masters

Im Jahre 2007 gegründet ist die Electronic Sports League, kurz ESL, heute kaum noch aus der Gaming-Landschaft wegzudenken. Hier finden eSport-Wettbewerbe auf höchstem Niveau statt und hier gibt es für die professionellen Spieler auch am meisten Geld zu holen.

Aber was haben die Intel Extreme Masters damit zu tun? Wie viel können die Finalisten gewinnen und wie könnt ihr das Event am besten verfolgen?

Die ESL Intel Extreme Masters 2018

Wenn ihr schon einmal eine ausverkaufte und mit einer Lichtershow gespickte Halle voller eSport-Fans gesehen habt, dann stammen diese Bilder mit hoher Wahrscheinlichkeit aus dem polnischen Katowice.

Hier findet seit 2014 das Saisonfinale der ESL statt und genau deswegen geht es dort jedes Jahr heiß her.

2018 finden vom 2. bis zum 4. März die letzten Saisonspiele in den Kategorien Starcraft 2 und Counter-Strike: Global Offensive statt.

Dabei können der beste Profi des Strategiespiels 150.000 US-Dollar und das beste Team des Shooters 250.000 US-Dollar gewinnen. Insgesamt schüttet das Event über 950.000 US-Dollar aus.

Counter-Strike: Global Offensive

Die Gruppenphase von CS:GO findet am 27. und am 28. Februar, sowie am 1. März statt. Die KO-Runde streckt sich über den 2. bis hin zum 4. März, wo das Finale stattfinden wird.

Bekannte Größen wie der FaZe Clan, SK Gaming, Virtus.pro und das Gewinner-Team vom letzten Jahr Astralis sind alle mit dabei.

Starcraft 2

Bei Starcraft 2 starten 64 Spieler am 26. und 27. Februar in den Wettbewerb. Am 1. und am 2. März treten die 24 Besten von ihnen gegeneinander an, um in die letzte KO-Phase zu kommen. Die findet am 3. März statt und es dürfen nur noch 12 Spieler teilnehmen.

Im Finale am 4. März spielen dann die vier besten Profis gegeneinander. Mit an Bord sind unter anderem die Spieler Classic, Dark, Elazer und Impact.

PlayerUnknown’s Battlegrounds und Dota 2

Neben den beiden großen Events findet zum ersten Mal in Katowice auch ein zweitägiges Turnier zu PlayerUnknown’s Battlegrounds – kurz PUBG – statt. Hier schüttet das Event 50.000 US-Dollar an Preisgeldern aus.

Zudem findet, ebenfalls erstmalig, ein Dota-2-Wettkampf in Polen statt. Für die Spiele am 24. und 25. Februar schüttet das Event insgesamt sogar rund 1.000.000 US-Dollar für die Teilnehmer aus.

Wenn ihr Lust auf die Intel Extreme Masters bekommen habt, könnt ihr auch einfach ins benachbarte Polen vorbei fahren.

Die Tickets kosten zwischen umgerechnet rund 14 Euro, über 120 Euro, bis hin zu 960 Euro. Mit etwas Glück und Geduld kommt ihr aber sogar umsonst rein.

Wem die Fahrt nach Katowice zu weit ist, der hat aber dennoch die Möglichkeit, live dabei zu sein. GameZ.de wird mit einem Team vor Ort sein und wir berichten mit Video-Streams auf unserer Facebook-Seite direkt von den Matches. Klickt euch also vom 02. bis 04. März 2018 einfach rein und erlebt das größte eSport-Event hautnah!

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Jonas Gössling
Jonas Gössling

Jonas liebt Computerspiele, Videospiele - er hat einfach generell viel lieb. Vor allem die Wandlung und die Hintergründe des Mediums fasziniert ihn mit zunehmenden Alter immer mehr und sorgt bei ihm für einiges an Trivia-Wissen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken