Entwickler verspricht beeindruckende Grafik für Gears of War 4

Der Shooter Gears of War 4 soll eine Grafikreferenz für die Xbox One werden und mit 60 Bildern pro Sekunde laufen.

  • von Patricia Geiger am 15.03.2016, 17:18 Uhr
Gears of War 4

Wenn es nach Rod Fergusson, dem Studiochef von The Coalition, geht, wird Gears of War 4 auf der Xbox One neue Maßstäbe setzen. Der Entwickler versprach in einem Interview mit dem Official Xbox Magazine für den neuen Teil der Shooter-Reihe unter anderem eine stabile Bildrate von 60 fps (frames per second): »Die Ultimate Edition war das erste 60fps-Multiplayer-Erlebnis des Franchises. Dadurch haben wir gelernt, was es wirklich bedeutet, eine 60fps-Kultur im Team zu haben. Aus dieser Erfahrung werden wir für Gears of War 4 großen Nutzen ziehen.«

Im Hinblick auf das Gesamtpaket von Halo 5: Guardians soll auch die Grafik von Gears of War 4 zur bestmöglichen auf der Xbox One gehören. »Das erste Gears of War war eine Grafikreferenz für die Xbox 360. Mit Gears of War 4 wollen wir das Gleiche für die Xbox One erreichen.«

Gears of War 4 wird im Herbst 2016 für die Xbox One erscheinen.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.