Elusive-Targets-Modus für Hitman ab sofort verfügbar

Neue Ziele für Agent 47: Die Elusive Targets bieten eine ganz neue Herausforderung für Spieler.

  • von Patricia Geiger am 13.05.2016, 13:53 Uhr

Rund zwei Monate nach dem Release der ersten Episode bekommt Hitman den neuen Spielmodus Elusive Targets.

Der Modus bringt Ziele ins Spiel, die nur für 48 Stunden Echtzeit zu finden sind. Zusätzlich haben Spieler auch nur eine einzige Chance, diese Ziele auszuschalten, einen zweiten Versuch gibt es nicht. Speichern und neu laden ist bei den Elusive Targets ebenfalls nicht möglich.

Die zeitlich begrenzten Ziele wurden extra für den Modus erschaffen und haben eine eigene Hintergrundgeschichte. Nach Ablauf der 48 Stunden tauchen sie nicht wieder auf, außerdem sind sie nicht auf der Übersichtskarte markiert und erscheinen auch nicht rot hervorgehoben im »Instinkt«-Modus. Entsprechend wichtig ist es also, die Briefings aufmerksam zu lesen, um die Zielperson überhaupt ausfindig machen zu können.

Wer fünf Elusive Targets ausschaltet, bekommt als Belohnung im Verlauf der Season 1 den klassischen Agent-47-Anzug aus Hitman: Absolution, für 10 erledigte Ziele gibt es den Anzug aus Hitman: Blood Money.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.