Elex Teleporter-Map: Alle 41 Teleporter und wo ihr sie findet

Unsere Weltkarte zum Download zeigt euch, wo ihr die 41 Teleporter in Elex findet und wir erklären euch anhand von Screenshots wo sie genau versteckt sind. 

  • von Sebastian Weber am 25.10.2017, 13:09 Uhr

Magalan ist eine der größten Spielwelten, die Entwickler Piranha Bytes bisher gebaut hat und entsprechend lang sind die Laufwege. Daher warten insgesamt 41 Teleporter darauf, von euch entdeckt zu werden, zwischen denen ihr dann per Mausklick hin und her reisen könnt.

Um die Teleporter zu aktivieren und auf eurer Minimap einzuzeichnen, müsst ihr diese zunächst finden und dann nur darauf zu laufen, um sie zu aktivieren, wie wir euch in unseren Einsteigertipps zu Elex bereits verraten haben. Seid dabei allerdings vorsichtig, denn in der Spielwelt lauern jede Menge Gefahren, sodass ihr für die Suche nach Teleportern am besten gute Waffen im Gepäck haben solltet.

Oder aber ihr lernt einen Skill, der euch die Standorte der Teleporter verrät. Welchen genau und welche Skills sonst besonders hilfreich sind, erklären wir euch in unseren ausführlichen Skill-Guide.

Wenn ihr allerdings von Anfang an wissen möchtet, welche Teleporter es in der Spielwelt gibt und wo genau ihr sie finden könnt, dann erfahrt ihr das hier:

Der Teleporter im Kleinen Lager dürfte wohl der erste sein, den ihr in Elex findet – vorausgesetzt ihr lasst euch zum Start des Abenteuer von Duras nach Goliet bringen und erkundet dabei, was mit den Klerikern passiert ist. Im Kleinen Lager warten später auch geparkte Begleiter auf euch, wenn ihr sie wieder an eurer Seite haben möchtet.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Goliet

Den Teleporter Goliet könnt ihr nicht übersehen, während andere oftmals etwas versteckt platziert sind. Dieser jedoch wartet direkt vor dem Eingang des Berserkerlagers darauf, dass ihr ihn aktiviert. Auch hier kommt ihr anfangs automatisch vorbei, wenn Duras euch zu dieser Stadt eskortiert.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Schmiede

Um zur Schmiede in Goliet zu gelangen, folgt dem Weg nach rechts vom Haupttor der Stadt und lauft dann an der Taverne vorbei die Treppen bzw. den Weg nach oben. Dort kommt ihr an einen Platz, an dem es rechts weiter den Berg hinaufgeht und links in Richtung Elexit-Schrein. Folgt dem Weg nach links und lauft in Richtung des Platzes auf der rechten Seite. Auf dem Platz wiederum folgt dem Weg in Richtung Stadtmauer – quasi geradeaus –, dann taucht nach einigen Metern linkerhand die Schmiede auf, wo auch der Teleporter Schmiede zu finden ist.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Hotelruinen Goliet

Der Hauptanführer Goliets residiert in den Hotelruinen, welche ihr an der Spitze des Berges findet. Direkt rechts von der Eingangstür zum heruntergekommenen Hotel findet ihr den Teleporter, den man leicht übersehen kann, wenn man nicht weiß, dass er da ist.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Großer Aufzug

Der Große Aufzug ist gleichzeitig auch der Eingang in das Tal der Verdammten, wo die Berserker alle hin verbannen, die großen Mist gebaut haben. Dort findet ihr rechts vom großen Haupttor den Teleporter.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Flussdelta

Wenn ihr vom Großen Aufzug aus in Richtung Südosten aufbrecht, dann kommt ihr an allerlei Häuserruinen vorbei und findet irgendwann einen Außenposten der Berserker. Wenn ihr von dort aus in Richtung Sendemast lauft, findet ihr in der Nähe des Flusses den Teleporter Flussdelta. Doch Vorsicht: Auf dem Weg und in diesem Gebiet warten einige starke Monster und teilweise sogar vergiftete Landstriche.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Tal der Verdammten

Das Tal der Verdammten ist quasi die Enklave der ausgestoßenen Berserker, die nicht mehr die schützenden Mauern Goliets aufsuchen dürfen. Vom Großen Aufzug aus ein Stück nach Südwesten und ihr stoßt auf das Lager der Verbannten. Der Teleporter befindet sich relativ mittig darin, allerdings streifen dort allerlei Monster, teils auch recht starke, umher.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Verlassene Klippen

Vom Tal der Verdammten aus noch ein Stück weiter nach Südwesten findet ihr den Teleporter Verlassene Klippen. Dieser befindet sich in der Kurve einer Asphaltstraße, die ihr unterhalb eines hoch gelegenen Hauses (mit einem Turm vergleichbar) finden könnt, das am besten als Orientierung dient.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Insel der Berserker

Die Insel der Berserker ist der südlichste Punkt in der Spielwelt von Elex. Wenn ihr von den Verlassenen Klippen oder vom Flussdelta aus nach Süden marschiert, kommt ihr irgendwann an die Küste und solltet die Insel von dort aus schon erblicken können. Den Teleporter findet ihr wiederum direkt am Strand der Insel, der dem Festland zugewandt ist.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Fabrikgelände West Edan

Das Fabrikgelände West Edan erreicht ihr am besten vom Tal der Verdammten aus, indem ihr euch von dort aus nach Westen aufmacht. Den Teleporter findet ihr wiederum am nordöstlichen Rand des Fabrikgeländes ein wenig versteckt zwischen Bäumen und Sträuchern.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Konverter von Edan

Wenn ihr euch zum Konverter von Edan aufmachen möchtet, dann startet am besten am Kleinen Lager und lauft von da aus in Richtung Norden. Den Konverter solltet ihr dann schnell in der Ferne sehen, da das Ding beeindruckend groß ist. Der Teleporter wiederum befindet sich am südlichen Ende des Konverters auf einer kleinen Insel im Fluss.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Sandy Pines

Sandy Pines liegt östlich vom Konverter von Edan. Ihr könnt also einfach der Straße nach Osten folgen, die in Richtung Wüstenregion verläuft. Dann kommt ihr im Grunde automatisch an Sandy Pines und dem entsprechenden Teleporter vorbei. Sandy Pines ist eine Art heruntergekommenes Motel und der Teleporter wartet auf dem Parkplatz davor darauf, von euch aktiviert zu werden.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Konverter von Tavar

Wenn ihr von Sandy Pines aus der Straße weiter nach Osten folgt, dann kommt ihr irgendwann ganz von selbst am Konverter von Tavar vorbei – gut zu erkennen am verschneiten Wüstenboden und den riesigen Kristallen, die aus dem Boden kommen. Der Teleporter dort ist von der Straße aus beinahe nicht zu sehen. Daher haltet nach einem roten Backsteinhaus in der Nähe der Straße Ausschau und lauft von dort aus in die verschneiten Büsche dahinter. Dort findet ihr den Teleporter.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Kuppelruinen

Folgt vom Konverter von Tavar der Straße nach Osten, dann tauchen die Kuppelruinen bald am Horizont auf. Den Teleporter dort findet ihr ganz einfach, indem ihr auf das Haupttor zulauft (dort steht auch ein Militärjeep). Bevor ihr das Gelände tatsächlich betretet, könnt ihr rechts an der Wand den Teleporter finden.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Fort

Das Fort der Outlaws befindet sich südlich von den Kuppelruinen und der entsprechende Teleporter am nördlichen Ende des Forts, direkt am Haupteingang des Lagers.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Dukes Bunker

Wenn ihr euch innerhalb des Forts befindet, dann lauft darin in Richtung Süden. Ihr solltet schnell einen etwas verfallenen Turm erblicken. Direkt vor diesem befindet sich der Teleporter Dukes Bunker.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Südliche Klippen

Nur ein kleines Stück südlichen vom Fort der Outlaws (folgt einfach der Asphaltstraße einige hundert Meter), könnt ihr den Teleporter Südliche Klippen finden. Haltet einfach die Augen nach einem Parkplatz mit jeder Menge Autowracks offen. Auf dem Gelände dahinter warten aber etliche starke Monster, daher ist Vorsicht angebracht.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Alte Fabrik

Wenn ihr euch von den Südlichen Klippen wieder gen Westen aufmacht, dann stoßt ihr auf die Alte Windfarm (siehe nächster Teleporter) und auch auf die Alte Fabrik. Die liegt auf einer kleinen Insel, die ihr vom Festland aus mit einer Brücke erreicht. Der Teleporter befindet sich direkt rechts neben euch, sobald ihr von der Brücke herunterkommt.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Alte Windfarm

Die Alte Windfarm könnt ihr eigentlich nicht übersehen, wenn ihr zum Beispiel von den Südlichen Klippen in Richtung Westen lauft oder von der Alten Fabrik aus in Richtung Norden. Drei große Windräder stehen da in der Wüste herum und am südlichsten der drei könnt ihr den Teleporter finden – direkt neben einem Gebetsschrein.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Bergsee

Wenn ihr von der Schmiede in Goliet aus das Lager der Berserker nach Osten verlasst, dann stoßt ihr sehr schnell auf den Bergsee (Achtung: dieser beheimatet fiese Monster). Den dazugehörigen Teleporter findet ihr, indem ihr am nördlichen Ende des Sees entlang in Richtung Osten lauft. Irgendwann stoßt ihr auf einen Weg, dem ihr ebenfalls in Richtung Osten folgt. Haltet dabei die Augen nach zwei Autowracks offen, denn der Teleporter selbst ist recht gut versteckt und lässt sich leicht übersehen.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Tavar Berge

Den Teleporter Tavar Berge findet ihr am einfachsten, wenn ihr in Sandy Pines startet. Folgt dort der Straße nach Westen ein kleines Stück bis sich diese teilt. Statt nach Osten biegt nun nach Norden ab und folgt diesem Weg ein Stück. Nach einer kurzen Wanderung kommt ihr an eine Art verfallener Tankstelle auf der rechten Seite. Links, also direkt gegenüber, findet ihr den Teleporter.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Lager im Zentrum

Das Lager im Zentrum findet ihr zum Beispiel, wenn ihr von den Tavar Bergen nach Westen marschiert, bis ihr an den Fluss kommt. Sobald ihr das Gewässer überquert habt, orientiert euch nach Norden und irgendwann solltet ihr einen verfallenen Turm erblicken. Dort ist das Zentrale Lager. Den Teleporter findet ihr dort wiederum am nordwestlichen Ende des Lagers.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Kleine Farm

Wenn ihr vom Lager im Zentrum aus nach Westen aufbrecht, dann taucht irgendwann die Kuppelstadt am Horizont auf (siehe nächster Teleporter). Wenn ihr diese in Richtung Südwesten umrundet, dann erreicht ihr die Kleine Farm, wo einige Bauern schuften und ein Berserker die Aufsicht hat. Hinter den »Feldern«, um die Felsen rechterhand vorbei, findet ihr den Teleporter der Kleinen Farm.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Kuppelstadt

Der Teleporter der Kuppelstadt ist leicht zu finden. Läuft einfach auf das Haupttor zu, dort müsst ihr ein paar Stufen nach oben, bevor ihr eine kleine Brücke zur Kuppelstadt betreten könnt. Direkt neben dieser Treppe auf der rechten Seite befindet sich der Teleporter inmitten einiger Bäume und Büsche. Praktisch: Wenn ihr den Teleporter der Kuppelstadt aktiviert, aktiviert ihr damit auch den Teleporter Hort, also den Teleporter vor der Stadt der Kleriker, die weit im Osten liegt.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Firmengelände Zentral-Abessa

Wenn ihr von der Kuppelstadt in Richtung Norden aufbrecht, dann erreicht ihr schnell einen Fluss. Dem wiederum folgt nach Nordosten, um das Firmengelände in Nord-Abessa zu finden (am besten zu erkennen an der verfallenen, großen Satellitenschüssel). Der Teleporter befindet sich am nordwestlichen Ende des Geländes, direkt unterhalb des zerstörten Sendemasts.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Konverter in Nord-Abessa

Ein kleines Stück weiter in Richtung Nordosten vom Firmengelände Zentral-Abessa aus findet ihr den Koverter in Nord-Abessa (wie immer aufgrund seiner Größe gut zu erkennen). Der Teleporter liegt offensichtlich auf dem Weg zum Haupttor, leicht südlich vom Konverter.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Konverter in Süd-Abessa

Den Konverter in Süd-Abessa findet ihr am einfachsten, wenn ihr vom Lager im Zentrum nach Nordosten aufbrecht. Wie immer könnt ihr den Konverter eigentlich nicht verfehlen, da er durch seine Größe leicht auffällt. Der Teleporter dort befindet sich am südwestlichen Rand des Konverters an der Felswand.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Damm

Direkt neben dem Konverter in Süd-Abessa verläuft östlich ein Fluss. Folgt diesem in Richtung Norden, um an den Damm zu gelangen. Der Teleporter dort befindet sich direkt oben auf dem Damm und ist nicht zu übersehen.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Firmengelände Nord-Abessa

Wenn ihr vom Damm aus nach Norden lauft, dann kommt ihr im Grunde ganz automatisch am Firmengelände Nord-Abessa raus. Dieses erkennt ihr am besten an einem Turm, an dessen Spitze eine Glaskuppel angebracht ist. An diesen Turm schließt ein Platz an, von dem eine Rampe weggeht. Genau dort, wo der Platz in die Rampe übergeht, findet ihr den Teleporter.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Südlicher Pass

Zum Südlichen Pass gelangt ihr am einfachsten, wenn ihr am Konverter in Nord-Abessa startet. Folgt dort der Straße in Richtung Nordosten und später bei der Abzweigung nach Norden. Dort geht es ins Gebirge, wo ihr schnell auf den Südlichen Pass stoßt. Ihr begebt euch dort ins Gebiet Xacor, also dem Land der Albs.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Konverter in West-Xacor

Folgt dem Weg vom Südlichen Pass in Richtung Westen. Dort seht ihr schnell den Konverter in West-Xacor. Den Teleporter dort findet ihr links neben der Brücke, die zum Konverter führt.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Konverter in Ost-Xacor

Wenn ihr vom Südlichen Pass aus eher in Richtung Nord/Nordwest lauft, dann erspäht ihr schnell den Konverter in Ost-Xacor. Den Teleporter dort findet ihr am südwestlichen Ende des riesigen Gebildes, direkt in der Nähe des Eingangs.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Eispalast

Den Teleporter im Eispalast findet ihr besonders einfach. Ihr müsst diesen nur betreten und stoßt im Grunde direkt in der Haupthalle darauf. Den Eispalast selbst erreicht ihr vom Südlichen Pass aus in Richtung Nordwesten, allerdings ist dieser Ort erst für das Ende von Elex angebracht aufzusuchen.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Konverter von Ignadon

Wenn ihr den Konverter von Ignadon aufsuchen möchtet, dann brecht am besten vom Firmengelände Nord-Abessa (von da aus nach Nordwesten gehen) oder vom Hangar (von da aus nach Westen gehen. Hanger siehe nächster Teleporter) aus auf. Der Teleporter dort ist leicht zu übersehen, da er eingeschneit ist und sich daher kaum vom Untergrund abhebt. Ihr findet ihr links vom Haupttor, das in den Konverter führt.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Hangar

Den Hangar findet ihr, wenn ihr vom Konverter von Ignadon schnurstracks nach Osten marschiert – oder aber ihr lauft vom Hort aus nach Nordwesten. Den Hangar erkennt ihr zum einen am gut erhaltenen Sendemast und zum anderen an den beiden Flugzeughallen. Direkt vor diesen Hallen auf einem großen Platz befindet sich der Teleporter, aber auch starke Monster.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Hort

Den Hort, also den Eingang in die Stadt der Kleriker, müsst ihr im Grunde nicht direkt suchen. Sobald ihr den Teleporter der Kuppelstadt aktiviert, aktiviert sich auch der des Horts. Daher könnt ihr euch theoretisch relativ früh in die Einöde der Kleriker beamen.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Kathedrale

Die Kathedrale findet ihr im Lager der Kleriker. Sobald ihr dieses betreten dürft, marschiert ans östliche Ende des Camps, wo ihr den Eingang zu Kathedrale entdeckt – gekennzeichnet mit einem gelben Symbol (siehe Screenshot). Der Teleporter befindet sich ganz simpel links neben dem Eingang.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Krater

Südlich vom Hort liegt eine Art Kleinstadt – natürlich alles Ruinen, wie überall in Elex. Dort aber wartet der Teleporter Krater auf euch. Um diesen zu finden, folgt ihr am einfachsten dem Lava-Fluss in Richtung Westen, bis ihr eine Straße findet, die ebenfalls nach Westen läuft. Ein guter Orientierungspunkt ist außerdem der große Fels mit Lava-Fall (siehe Bild). Am Ende der Kleinstadt, direkt neben der Straße nach Westen, befindet sich der Teleporter.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Firmengelände Vulkan

Wenn ihr vom Krater aus der Straße nach Westen folgt (siehe oben), dann kommt ihr am Firmengelände Vulkan vorbei. Achtet hier einfach auf die kugelförmigen Silos und den großen Ölbohrturm. Zwischen zwei dieser Silos, direkt neben dem Öl-Bohrturm, befindet sich der Teleporter.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Burgruinen von West-Ignadon

Leicht südwestlich vom Krater gelegen sind die Burgruinen von West Ignadon. Diese erkennt ihr schnell, denn sie sehen aus wie typische mittelalterliche Bauwerke. Auf dem Hauptplatz der Burgruinen ist der Teleporter platziert und kann eigentlich nicht übersehen werden.

Zurück zur Übersicht

Teleporter: Lava-See

Um den Lava-See zu finden, startet ihr am bestem am Teleporter Krater und lauft von dort aus ein kleines Stück in Richtung Osten, bis ihr an eine Straße kommt, die nach Süden führt. Dieser folgt ihr einfach bis zu ihrem Ende, denn sie führt bis zum besagten See. Am Ende der Straße findet ihr den Teleporter auf der linken Seite bei einer Gruppe von Bäumen.

Zurück zur Übersicht

  

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.