E3 2018: Alle Pressekonferenzen und Spiele

Wir haben einen Überblick, wann die E3-Pressekonferenzen von Microsoft, EA, Ubisoft und Co. 2018 stattfinden – und welche Spiele schon im Vorfeld der Messe bestätigt wurden.

  • von Patricia Geiger am 18.04.2018, 15:19 Uhr

Die E3 2018 wird vom 09. bis 14. Juni 2018 in Los Angeles wieder die große Bühne für Neuankündigungen der Spielebranche bieten. Aber wann finden die Pressekonferenzen der großen Publisher statt? Und vor allem: Welche Spiele werden wir auf der Messe zu sehen bekommen?

Zumindest auf die erste Frage können wir Antworten geben, weshalb wir für euch einen Überblick zusammengestellt haben, wann Microsoft, Electronic Arts, Ubisoft und Co. ihre Neuigkeiten präsentieren oder Updates zu bereits angekündigten Spielen geben. Die zweite Frage gestaltet sich schwieriger, aber immerhin wurden bereits ein paar Spiele für die Messe bestätigt.

Die nachfolgende Übersicht werden wir in den kommenden Wochen bis zum Start der E3 2018 regelmäßig aktualisieren, sobald neue Informationen vorliegen.

9. Juni 2018

Electronic Arts

Wie bereits im vergangenen Jahr, wird EA auch 2018 wieder den Reigen der Neuankündigungen eröffnen. Am 9. Juni um 20 Uhr deutscher Zeit gibt es die Pressekonferenz von der eigenen kleinen Hausmesse EA Play.

Bereits sicher wissen wir, dass es ein Update zu BioWares 2017 angekündigtem Shared-World-Titel Anthem geben wird. Außerdem wird auch der neueste Teil der Battlefield-Serie enthüllt. Neue Ableger der FIFA- und Madden-Reihen sind ohnehin gesetzt.

E3 2018

10. Juni 2018

Microsoft

Tag zwei der großen Ankündigungen wird von Microsoft eröffnet. Hier geht es am 10. Juni um 22 Uhr deutscher Zeit los.

Allzu viel zum Lineup ist aber noch nicht bekannt: Wir wissen lediglich, dass Forza Horizon 4 bei der Pressekonferenz vorgestellt wird. Aber es ist zumindest ziemlich wahrscheinlich, dass auch Crackdown 3 ein bisschen Zeit eingeräumt wird.

11. Juni 2018

Bethesda

Wer sich die Pressekonferenz von Bethesda in Deutschland live ansehen möchte, muss entweder extrem lange wach bleiben oder extrem früh aufstehen: Die Ankündigungen des Publishers starten am 11. Juni um 3:30 Uhr deutscher Zeit.

Im Vorfeld angekündigt hat Bethesda noch gar nichts, aber es ist immerhin vorstellbar, dass Quake Champions und The Elder Scrolls Online eine Rolle spielen werden.

Ubisoft

Zu einer deutlich humaneren Zeit zeigt Ubisoft seine neuen Titel. Am 11. Juni um 22 Uhr deutscher Zeit dann mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit das vor einigen Wochen geleakte Tom Clancy’s The Division 2, aber fast schon garantiert die im vergangenen Jahr angekündigten The Crew 2 und Skull & Bones.

Außerdem könnten wir uns auch gut vorstellen, dass wir wieder etwas zum ebenfalls 2017 bestätigten Beyond Good & Evil 2 sehen werden.

Square Enix

Publisher Square Enix veranstaltet in diesem Jahr wieder eine eigene Pressekonferenz. Los geht es damit am 11. Juni um 19 Uhr deutscher Zeit. Bereits angekündigt ist hierbei Neues zu Kingdom Hearts 3, aber auch mehr Informationen zu Shadow of the Tomb Raider sind eigentlich sicher, schließlich soll der nächste Teil der Lara-Croft-Saga noch 2018 erscheinen.

12. Juni

Nintendo

Nintendo veranstaltet schon seit einigen Jahren keine eigene Konferenz mehr, wird aber wieder ein Nintendo Direct senden, also ein bereits im Vorfeld der Messe produziertes Video. Ausgestrahlt wird die Präsentation des japanischen Konzerns am 12. Juni um 18 Uhr deutscher Zeit. Im Fokus stehen wird dabei das neue Super Smash Bros. für die Nintendo Switch, aber auch Nintendo Labo dürfte eine Rolle spielen.

Sony

Die Pressekonferenz von Sony ist ebenso nur etwas für extreme Frühaufsteher: Am 12. Juni um 3 Uhr nachts deutscher Zeit präsentiert der Publisher und Konsolenhersteller seine Neuheiten und gibt Updates. Zu sehen gibt es dabei mit ziemlicher Sicherheit Marvel’s Spider-Man und The Last of Us Part 2, aber auch Days Gone und Death Stranding dürften wieder einen Auftritt bekommen.

PC Gaming Show

Wie schon in den vergangenen Jahren, gibt es auch 2018 wieder eine dedizierte PC Gaming Show. Sie wird am 12. Juni um 0 Uhr deutscher Zeit über die offizielle Webseite übertragen. Hier kommen vor allem Spiele zum Zug, die – keine große Überraschung – entweder nur auf dem PC zuhause sind oder deren Wurzeln im PC-Gaming stecken. 2017 wurde hier beispielsweise eine Erweiterung für XCOM 2 vorgestellt.

Andere Publisher

Auch die anderen großen Publisher werden während der E3 natürlich wieder ihre neuen Spiele vorstellen. Activison wird seine Neuankündigungen wieder bei den großen Konsolenpublishern Sony und Microsoft unterbringen. Hier ist ein erster Blick auf das neue Call of Duty eigentlich gesetzt, genauso wird es wohl auch zumindest einen Trailer zur Remaster-Trilogie der Spyro-Spiele geben. Denkbar ist darüber hinaus auch ein Ausblick auf die Zukunft von Destiny 2. Ähnlich dürfte es auch THQ Nordic halten, die unter anderem mit neuem Material zu Biomutant aufwarten könnten.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken