Drei Story-DLCs zu Mafia 3 angekündigt

Mafia 3 erscheint zwar erst am 7. Oktober, doch die Inhalte der Story-DLCs hat Publisher 2K schon jetzt bei der PAX West vorgestellt.

  • von Patricia Geiger am 05.09.2016, 13:55 Uhr

Der Season Pass zum kommenden Action-Highlight Mafia 3 wurde schon vor geraumer Zeit angekündigt und ist auch in verschiedenen Editionen des Spiels enthalten. Nun gibt es aber auch genauere Infos zu einigen Inhalten, genauer gesagt zu den drei Story-DLCs. Die hat Publisher 2K am Wochenende während der PAX West vorgestellt. Die Story-DLCs sind alle Teil des Season Pass, können aber auch separat erworben werden. Genaue Releasetermine für die Erweiterungen gibt es zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nicht.

»Faster, Baby«

Um einen korrupten Sheriff aus dem Weg zu räumen, macht Protagonist Licoln gemeinsame Sache mit seiner Ex-Freundin Roxy Laveau. Im DLC sollen schnelle Autos, Verfolgungsjagden und Stunts eine große Rolle spielen.

»Sign of the Times«

In der zweiten Story-Erweiterung ist Lincoln im Auftrag des Herrn unterwegs. Ein Pfarrer bittet ihn um Hilfe, um einem Kult Einhalt zu gebieten, der für eine Reihe von Ritualmorden verantwortlich ist. Um den Kult auszuheben, muss sich Lincoln durch die von Drogen kontrollierte Innenstadt von New Bordeaux kämpfen.

»Stones Unturned«

Der dritte DLC fördert eine alte Blutsfehde zu Tage, die ihren Ursprung im Vietnamkrieg hat. Ein Rivale aus diesen Tagen taucht plötzlich wieder auf und Lincoln muss mit dem CIA-Agenten John Donovan zusammenarbeiten, um seinen neuen-alten Gegenspieler aufzuhalten.

Zusätzlich zu den Season-Pass-Inhalten wird es aber auch kostenlose Download-Inhalte für Mafia 3 geben. Darin enthalten sind unter anderem neue Kleidungsstücke, Waffen, Fahrzeug-Dekorationen sowie Renn-Events. Das erste kostenlose DLC-Paket trägt den Namen »Judge, Jury and Executioner Pack« und erscheint 30 Tage nach dem Release von Mafia 3.

Mafia 3 erscheint am 7. Oktober 2016 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.