Drei DLCs im Season Pass zu Homefront: The Revolution

Homefront: The Revolution erscheint am 20. Mai – direkt zum Release hat Publisher Deep Silver die Season-Pass-Inhalte des Ego-Shooters vorgestellt.

  • von Patricia Geiger am 19.05.2016, 12:33 Uhr

Ab morgen können Spieler sind im Ego-Shooter Homefront: The Revolution im belagerten Philadelphia in den Guerillakrieg stürzen. Passend zum Release hat Publisher Deep Silver nun Details zum Season Pass des Open-World-Shooters veröffentlicht.

Der Season Pass enthält drei Singleplayer-DLCs namens »Voice of Freedom«, »Aftermath« und »Beyond the Walls«. Die ersten beiden DLCs sollen noch 2016 erscheinen, »Beyond the Walls« folgt 2017. Die Downloadinhalte werden allesamt neue Distrikte beinhalten und der Solokampagne zusätzliche Missionen hinzufügen. Genaue Release-Daten gibt es allerdings bisher noch nicht.

Abgesehen von den DLCs haben Season-Pass-Besitzer auch Zugriff auf zwei spezielle Perks für den Spielmodus »Resistance«. Der Perk »Suppy Line« bringt den Spielern eine kostenlose Resistance-Kiste pro Woche für den Start des »Resistance«-Modus. Durch den »The Right Kind of School«-Perk erhalten Spieler drei neue Start-Hintergründe für den Charakter.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.